Zwei Männer – ein Einsatz
Polizist dankt Schulleiter

Ostbevern -

Polizist Richard Rauer hat am Donnerstagmorgen Schulleiter Hermann Rottmann gedankt. Die Zusammenarbeit mit ihm sei klasse gewesen.

Freitag, 12.05.2017, 07:05 Uhr

Musik gehört für Hermann Rottmann (immer) dazu. So auch am Donnerstag zu Beginn des Fahrradtrainings für Viertklässler.
Musik gehört für Hermann Rottmann (immer) dazu. So auch am Donnerstag zu Beginn des Fahrradtrainings für Viertklässler. Foto: Reinker

Dass Hermann Rottmann den Start der Viertklässler zum Fahrradtraining musikalisch begleitet, das ist nicht immer der Fall. Am Donnerstagmorgen machte der Ambrosius-Rektor eine Ausnahme: Für Richard Rauer , Verkehrssicherheitsberater bei der Polizei , eine schöne Bestätigung für die langjährige gute Zusammenarbeit mit dem Schulleiter. Dafür dankte Rauer ihm ausdrücklich. Warum jetzt? Rottmann wird schon bald in den Ruhestand gehen, zum letzten Mal trafen sich die beiden am Donnerstag in Sachen Radtraining. Das Fahrradtraining für Grundschüler wurde in den vergangenen Jahren intensiviert. „Das klappt hier sehr gut“, betonte Rauer erfreut. Allein bei den Viertklässlern hätten sich 60 Eltern zu Multiplikatoren schulen lassen. Zum Training gehört immer auch die Kontrolle des Fahrrads selbst dazu. Und die besang Rottmann mit den Schülern launig: „An meinem Fahrrad ist alles dran.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4826988?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker