Biber starten zu Fuß
Ostbevern mit anderen Augen sehen

Ostbevern -

Premiere: Die erste Biber-Wandertour führt am Sonntag auch über viele unbekannte Wege.

Mittwoch, 17.05.2017, 14:05 Uhr

Neun Kilometer geht es am Sonntag auch auf unbekannten Wegen durch die Natur.
Neun Kilometer geht es am Sonntag auch auf unbekannten Wegen durch die Natur. Foto: Privat

Ostbevern Touristik eröffnet am Sonntag, 21. Mai, um 11 Uhr die erste Biber-Wanderroute. Start und Ziel ist für alle Interessenten die Sektbude im Loburger Park. Die Tour umfasst circa neun Kilometer. „Es geht auf meist unbekannten Pättchen rund um Ostbevern“, versprechen die Organisatoren. Und weiter: „ Marianne Pottebaum und Alfons Burlage wissen viel zu erzählen am Wegesrand. Nicht nur Besucher aus der Umgebung, sondern auch alle Ostbeverner sind eingeladen, ihre Heimat einmal mit anderen Augen zu sehen.“

Zur Begrüßung gibt es anlässlich der Premiere der Biber-Wanderung für alle Teilnehmer, die mögen, ein Gläschen Sekt. Bei der Rückkehr kann sich jeder mit einem Imbiss stärken.

Wer als Gruppe teilnehmen möchten, wird zur besseren Planung um eine vorherige Anmeldung derselben unter ✆ 0 25 32/82 10 oder info@ostbevern-touristik.de gebeten. Die Teilnehmergebühr beträgt 2,50 Euro pro Person und ist direkt bei den Wanderführern zu entrichten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4838988?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker