Paris kennengelernt
Einmal unterm Eiffelturm

Ostbevern -

Die Französischkurse der Jahrgänge 8 und 9 der Josef-Annegarn-Schule waren auf Studienfahrt in der französischen Hauptstadt.

Donnerstag, 08.06.2017, 18:06 Uhr

Begeistert waren die Schülerinnen und Schüler der JAS von der Studienfahrt nach Paris, hier vor dem Eiffelturm.
Begeistert waren die Schülerinnen und Schüler der JAS von der Studienfahrt nach Paris, hier vor dem Eiffelturm. Foto: Brigitte Korff

Auf Studienfahrt in die Seine-Metropole Paris waren erneut die Französischkurse der Jahrgänge 8 und 9 der Josef-Annegarn-Schule. Fünf Tage lang konnten die Jugendlichen ihre Sprachkenntnisse und ihr Wissen über die französische Hauptstadt vor Ort anwenden.

Untergebracht waren die Ostbeverner in einem zentral gelegenen Jugendhotel. Die Realschüler besichtigten neben den klassischen Paris-Attraktionen wie Eiffelturm, Louvre, Notre Dame, Montmartre und Triumphbogen auch das moderne Geschäftsviertel „la Defense“, die Katakomben, den Invalidendom , das Centre Pompidou und erholten sich bei sommerlichen Temperaturen im herrlichen Jardin du Luxemburg. Eine abendliche Seine-Rundfahrt, der Besuch des „Quartier Latin“ und des Künstlerplatzes auf Montmartre rundeten die Studienfahrt ab. Nebenbei gab es natürlich auch genügend Gelegenheiten, das erlernte Sprachwissen in Alltagssituationen anzuwenden, beispielsweise bei der selbstständigen Benutzung der Pariser U-Bahn (Metro) oder dem Anfertigen lassen eines Porträts im Montmartre-Viertel.

„Die Fülle der neuen Eindrücke und Erfahrungen halten die Schülerinnen und Schüler in einem Reisetagebuch in der Fremdsprache fest“, so Französischlehrerin Brigitte Korff .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4912900?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker