Vorletzter Sommersandkasten
Feiern auf der Zielgeraden

Ostbevern -

Im Ortskern war am Donnerstag wieder viel los, war doch wieder Sommersandkasten. Es war das vorletzte Mal, dass Kinder und Erwachsene das bunte Programm nutzen und genießen konnten.

Freitag, 25.08.2017, 17:08 Uhr

Vor allem die Kinder kamen beim Sommersandkasten wieder voll auf ihre Kosten, gab es für sie doch ein großes Angebot an Attraktionen.
Vor allem die Kinder kamen beim Sommersandkasten wieder voll auf ihre Kosten, gab es für sie doch ein großes Angebot an Attraktionen. Foto: Reinker

Wenn man im Ortskern schon von weitem begeisterte Kinderstimmen hört, weiß man: Es ist Donnerstag, und die Sommersandkastenaktion findet wieder statt. Wie auch in den vergangenen Wochen war der Kirchplatz ganz in der Hand der unzähligen Kinder, die mit Eltern, Freunden und Verwandten zu unterhaltsamen Stunden zusammenkamen.

Der Duft der Waffeln, die der Förderverein der Franz-von-Assisi-Schule frisch buk, zog über den Platz. Dementsprechend gut besucht war der Stand der Vereinigung, die nicht nur kleine Snacks anbot, sondern auch die Kinder mit fantasievollen Figuren bemalen ließ. Irina Schleicher und Annalena Brüggemann hatten diese Aufgabe übernommen und mit vielen Farben und Vorlagen ihre Position auf dem Platz bezogen. Das Repertoire an Motiven, das die beiden jungen Frauen für die Bemalungen auf Lager hatten, war groß. Umso besser, denn die Wünsche waren vielfältig. „Die Kinder achten sehr darauf, dass sie alle etwas Unterschiedliches haben“, erklärte Schleicher. Derweil ratterte wieder die Kistenrutsche, und auch die Hüpfburg war gut frequentiert. Der Sandkasten zog vor allem die ganz Kleinen magisch an. Für die jungen Eltern angenehm, konnten sie sich doch derweil im Liegestuhl entspannen und sich mit Freunden austauschen.

Gegen Abend kamen die Großen auf ihre Kosten. Da legte DJ Frank Möller auf, der so mitten in der Bevergemeinde sommerliches Strandfeeling aufkommen ließ.

Am kommenden Donnerstag müssen sich die Besucher von der Sommersandkastenaktion verabschieden. Zum letzten Mal in diesem Jahr laden der Verein Ostbevern Touristik und der „Marjestics“-Diner dazu ein. Noch einmal wird es dann musikalisch, denn Jeanine Steltenkötter wird erst nachmittags die Kleinen, und am Abend die Großen mit Gesang unterhalten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5101338?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Aus dieser Klinik gibt es kein Entkommen
Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg: Aus dieser Klinik gibt es kein Entkommen
Nachrichten-Ticker