Sternsinger in Ostbevern
Kinder sammeln für Kinder

Ostbevern/Brock -

Auch im Jahr 2018 sind Mädchen und Jungen von Haus zu Haus gezogen, um jedem der seine Tür öffnete ein Lied zu singen, seine vier Wände zu segnen und um eine kleine Spende für Straßenkinder in Afrika zu bitten. Dafür waren die kleinen Könige an beiden Tagen des Wochenendes unterwegs.

Sonntag, 07.01.2018, 18:01 Uhr

Für die Straßenkinder in Nairobi und Uganda sammelten die Sternsinger in Brock und Ostbevern (Bild).
Für die Straßenkinder in Nairobi und Uganda sammelten die Sternsinger in Brock und Ostbevern (Bild). Foto: Anne Reinker

Um den Mitbürgern die kirchlichen Segenswünsche zu überbringen und um eine Spende für Straßenkinder in Nairobi und Uganda zu bitten, waren am Wochenende etliche Mädchen und Jungen im Ortsteil Brock sowie der Bevergemeinde unterwegs. In den Aussendungsgottesdiensten wurde an die Bedeutung der Sternsingeraktion erinnert, bevor sich die Kinder, verkleidet als Caspar, Melchior und Balthasar, auf den Weg machten.

Gruppenweise – und in Begleitung von Betreuern oder Eltern – gingen sie sich von Haus zu Haus und erfreuten die Bewohner mit dem Lied „Stern über Betlehem“. Den Schriftzug 20*C+M+B*18 malten die Heiligen Drei Könige mit der vorab gesegneten Kreide neben die Haustür. Oft gab es neben einer Geldspende für Projekte in Afrika auch noch etwas Süßes für die kleinen Könige. Für die fleißigen Sammler und Sänger war das eine zusätzliche Motivation und Belohnung zugleich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5406286?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Stadtverwaltung muss nachsitzen
196,83 zusätzliche Stellen hat die Verwaltung für 2019 von der Politik gefordert. 
Nachrichten-Ticker