Neues Gewerbegebiet
Kein Platz für Industrie

Ostbevern -

Ostbeverns Gewerbegebiet West soll schnellstmöglich erschlossen werden.

Samstag, 08.12.2018, 06:00 Uhr
Diese Grafik zeigt das Strukturkonzept Gewerbegebiet West, das nordwestlich des Kreisverkehrs Grevener Damm entstehen soll.
Diese Grafik zeigt das Strukturkonzept Gewerbegebiet West, das nordwestlich des Kreisverkehrs Grevener Damm entstehen soll. Foto: Rohling

Im jüngsten Umwelt- und Planungsausschuss wurde auch das Strukturkonzept für das geplante und zu erschließende Gewerbegebiet West vorgelegt. Demnach soll es westlich des Nordrings und nördlich des Grevener Damms entstehen.

In einer anschließenden Diskussion wurde immer wieder gefragt, warum denn das Gewerbegebiet im Norden der Gemeinde nicht weiter ausgebaut werden würde. Eine Frage, für die Bürgermeister Wolfgang Annen viel Verständnis hatte. Er machte aber deutlich, dass es derzeit für solche Ideen keinen Spielraum gebe. „Zum einen ist es uns derzeit nicht erlaubt, das Wäldchen auf Höhe der Eichendorfsiedlung zu roden und dafür eine entsprechende Ausgleichsfläche zu schaffen. Und auch eine Erweiterung nach Osten hin ist dort derzeit nicht absehbar. Zum anderen müssen wir nun schnell handeln, damit wir langfristig auch weitere Gewerbegebiete ausweisen dürfen. Wenn wir jetzt nichts machen, dann werden wir vom Gesetzgeber kaltgestellt und müssen uns mit dem zufriedengeben, was wir derzeit an Gewerbe- und Industriefläche haben.“

Ein anderer Punkt, der von den anwesenden Ausschussmitgliedern immer wieder hervorgebracht worden ist, war die Frage nach den Emissionseinschränkungen, die für die Fläche gelten würden. Es herrschten Zweifel, ob die Flächen für Betriebe überhaupt interessant seien, wenn denn Siedlungsstrukturen in der Nähe die Nutzung und die Emissionsbelastung einschränken würden. Bedenken, die vom Planungsbüro aber zerstreut werden konnten, auch wenn wiederholt betont wurde, dass es sich ausschließlich um ein Gewerbe, nicht um ein Industriegebiet handeln würde. „Es ist ja nicht gesagt, dass wenn das Gebiet West so realisiert wird, wir in Zukunft nicht doch noch ein Areal für die Industrie ausweisen können“, schloss Annen die Diskussion ab.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6241763?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Halle Münsterland: Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Nachrichten-Ticker