DELF-Zertifikate an der Loburg verliehen
Zertifikate für 45 Schüler

Ostbevern -

45 Schüler der Loburg haben ihr DELF-Zertifikat erhalten. Lob gab’s dafür vom Schulleiter.

Sonntag, 16.12.2018, 16:00 Uhr aktualisiert: 16.12.2018, 17:35 Uhr
Schulleiter Michael Bertels (l.) und Lehrerin Juliane Voss (r.) sind stolz auf ihre DELF-Absolventen.
Schulleiter Michael Bertels (l.) und Lehrerin Juliane Voss (r.) sind stolz auf ihre DELF-Absolventen. Foto: Reinker

„Ihr seid Schüler, wie sie sich ein Schulleiter nur wünschen kann“, lobte Michael Bertels . Damit sprach er die 45 Jugendlichen der Loburg an, die in verschiedenen Niveaustufen das DELF (Diplòme d`ètudes en langue francaise) absolviert hatten. „So viele Absolventen hatten wir noch nie“, freute sich der Schulleiter.

Das Zertifikat, für das die Schülerinnen und Schüler des Ostbeverner Gymnasiums innerhalb des Französischunterrichts sowie an zwei freiwilligen Wochenenden vorbereitet wurden, bescheinigt ihnen außerschulisch eine besonders gute Beherrschung der vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen sowie beim schriftlichen und mündlichen Ausdruck.

Die Loburger Lehrerin Juliane Voss organisierte die diesjährige Maßnahme für die Teilnehmer der Jahrgänge sieben bis zur Q1.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6262618?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Schiedsrichter bittet um Polizeischutz
Hoch her ging es am Ende der Partie Westfalia Leer gegen Eintracht Rodde. Schiedsrichter Christian Kadell bat um Polizeischutz.
Nachrichten-Ticker