Veranstaltungen in der Mensa
Kein Nutzungsentgelt mehr

Ostbevern -

Für die außerschulische Nutzung der Aula der Josef-Annegarn-Schule in Ostbevern soll zukünftig das Entgelt entfallen.

Freitag, 15.02.2019, 09:34 Uhr
Für kulturelle und musikalische Veranstaltungen in der Aula der Josef-Annegarn-Schule muss zukünftig kein Entgelt mehr bezahlt werden.
Für kulturelle und musikalische Veranstaltungen in der Aula der Josef-Annegarn-Schule muss zukünftig kein Entgelt mehr bezahlt werden. Foto: Rohling

Bei seiner jüngsten Zusammenkunft hat der Bildungs-, Generationen- und Sozialausschuss entschieden, dass zukünftig auf ein Entgelt bei der außerschulischen Nutzung der Aula und Mensa der Josef-Annegarn-Schule verzichtet wird.

Bisher lagen die Kosten für Vereine, die zum Beispiel ein Theaterstück in der Aula aufgeführt haben, zwischen 150 Euro für die Durchführung einer Veranstaltung inklusive der Generalprobe und 20 Euro für die Durchführung von Proben. Damit sollten in erster Linie verbrauchsbedingte Aufwendungen sowie Kosten für die personelle Betreuung durch den Hausmeister aufgefangen werden.

„Vor dem Hintergrund, dass es aus unserer Sicht begrüßt wird, wenn Vereine durch ehrenamtliches Engagement dazu beitragen, in Ostbevern kulturelle und musikalische Veranstaltungen anzubieten, wurde in den vergangenen Jahren bereits auf ein Nutzungsentgelt verzichtet, wenn keine Eintrittsgelder kassiert werden“, teilte Bürgermeister Wolfgang Annen mit. „Mit der Änderung der Nutzungsrichtlinien wollen wir zukünftig diese Einzelfallentscheidungen vermeiden sowie eine einheitliche Regelung zu schaffen und um Vereine bei ihren Veranstaltungen mit dem Erlass des Nutzungsentgeltes zu unterstützen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6392396?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Mann greift Feuerwehrmänner an
Feuerwehreinsatz an der Zollstraße.
Nachrichten-Ticker