„Passenger“ in Ostbevern
Vor allem abends sehenswert

Ostbevern -

Neue Ausstellung in „La Folie“ soll aufzeigen, in was für einer Zeit wir leben.

Montag, 18.03.2019, 17:30 Uhr
Bernadette Lammerding vom Kulturforum freute sich über die Installation von Jana Weigelt-Harth und Leoni Kiewitt (v.r.).
Bernadette Lammerding vom Kulturforum freute sich über die Installation von Jana Weigelt-Harth und Leoni Kiewitt (v.r.). Foto: Reinker

„Die Installation soll darauf aufmerksam machen, in welcher stressiger Zeit wir leben“, eröffnete Bernadette Lammerding die neue Ausstellung am Sonntag in „La Folie“. „Passenger“ heißt der Aufbau von Jana Weigelt-Harth und Leoni Kiewitt , den das Kulturforum in die kleine Kunsthalle holte.

In der dunklen Tageszeit ist die strahlende Wirkung des Exponats besonders deutlich zu sehen. Vor allem vorbeikommende Autofahrer werden diesen Effekt wohl am meisten genießen, zumal die Installation das „Unterwegssein“ der Menschen symbolisiert. Unterwegs in einer Welt mit ständigen stressverursachenden Zwängen und Eindrücken, die den Alltag beschleunigen. Der Aufbau von Jana Weigelt-Harth und Leoni Kiewitt setzt sich dem angenehm entgegen.

Die Wirkung des von den Künstlerinnen entwickelten Films wird durch eine Beamer-Projektion, ein flaches Wasserbassin und einen großformatigen Fenstern verdeutlicht. Die in der Dunkelheit deutlich werdende Figur wird umgeben von vielen sich bewegenden Lichtern. Mal wie entgegenkommende Schneeflocken, mal wie Schwärme voller Glühwürmchen oder sanften Wellenbewegungen und Polarlichtern. Eine Installation, vor der man inne halten möchte, um den Alltag für einige Minute vergessen zu lassen.

Dafür war viel Tatkraft gefordert: „Es war eine große Aktion“, sagte Jana Weigelt-Harth. Die Künstlerinnen sowie einige Freunde hätten dafür unter anderem ungezählte Flaschen voller Wasser transportieren müssen, um eine einheitliche Spiegelung erzeugen zu können.

In den nächsten vier Wochen wird die Installation im Ausstellungskubus bleiben. „Kommen Sie im Dunklen wieder“, riet Jana Weigelt-Harth. Vor allem von der gegenüberliegenden Straßenseite dürfte die Spiegelung besonders gut zur Geltung kommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6480921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
BASF-Schultriathlon fällt ins Wasser
Dere Sprung ins kühle Nass muss zumindest für die Teilnehmer am BASF-Schultriathlon in diesem Jahr ausfallen.
Nachrichten-Ticker