Schulkonzert an der Loburg
Vom „Dschungelbuch“ bis zum „Phantom der Oper“

Zum Schulkonzert hatte die Loburg eingeladen, und den zahlreichen Zuhörern wurde dabei wieder eine Menge geboten.

Montag, 08.04.2019, 04:00 Uhr
Schulkonzert an der Loburg: Vom „Dschungelbuch“ bis zum „Phantom der Oper“

„Heute können wir endlich einmal zeigen, wofür wir die letzten Monate geprobt haben“, wurde das Schulkonzert der Loburg von einer Schülerin angekündigt. Dementsprechend groß war am Freitagabend das Interesse der Besucher an der Musik der zahlreichen Jugendlichen wie auch Erwachsenen. Die Gesamtleitung lag bei Ulrike Scheipers und Jan-Dirk Frönd, die gemeinsam mit den weiteren Musiklehrern der Schule ein buntes Repertoire vorbereitet hatten. In verschiedenen Gesangs- sowie Instrumentalgruppen präsentierten die Akteure eine breite Musikpalette. Von Songs aus dem bekannten „Dschungelbuch“ über das weltbekannte „Yesterday“ der Beatles bis zu Stücken aus dem „Phantom der Oper“ sowie House of Glass“ von Linkin Park war viel Bekanntes und Beliebtes zu hören. Der Chor des sechsten Jahrgangs (Bild) etwa begeisterte gemeinsam mit Lehrer Matthias Hellmons. Die zahlreichen Zuhörer sparten am Ende nicht mit viel Applaus für die Akteure.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6523739?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Mehr Buchen, bitte!
Buchen unter Eichen: Förster Holger Eggert zeigt einen "zweischichtigen Bestand."
Nachrichten-Ticker