Kleine Sportler
Eine kleine Mini-Olympiade

Ostbevern -

Künftige Erstklässler waren in dieser Woche in sportlicher Mission unterwegs.

Donnerstag, 09.05.2019, 16:04 Uhr
Auch der Weitsprung war eine der abzulegenden Disziplinen.
Auch der Weitsprung war eine der abzulegenden Disziplinen. Foto: nn

Alle Ostbeverner Kindergärten haben sich zu einem sportlichen Wettbewerb getroffen. Dazu eingeladen hatten der Familienzentrum-Verbund Ostbevern, in Zusammenarbeit mit dem BSV. Anlass dieses Treffens war das Mini-Sportabzeichen für die künftigen Erstklässler. Im Vorfeld wurde auf Spielplätzen oder im Beverstadion kräftig trainiert.

Nach einer kurzen Begrüßung und einem kurzen Aufwärmtraining durch Nicole Mücher würde mit dem 400-Meter-Lauf gestartet. Weitere Disziplinen waren Weitsprung, Werfen und ein 50-Meter-Lauf. Mit einer Laufkarte, auf der die Ergebnisse notiert wurden, machten sich die Kinder auf den Weg.

Das Trainieren hatte sich gelohnt, denn die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Mit 17,50 Meter beim Werfen konnte sich ein Kind aus der „Outlaw-Kita Grevener Damm“ den ersten Platz sichern. Den obersten Platz auf dem Treppchen beim Springen holte sich jeweils ein Kind aus der „Outlaw-Kita Bahnhofstraße“. Til Fließ aus dem Kindergarten St. Josef sprintete allen davon und beendete die 50 Meter nach 10,88 Sekunden. Ausgezeichnet mit der Urkunde und den Minisportabzeichen-Button, als Nachweis für die erfolgreiche Teilnahme, machten sich alle auf den Rückweg.

Nun müssen die Eltern nicht traurig sein, weil sie in diesem Jahr nicht dabei sein konnten. Der BSV bietet die Möglichkeit, das Sportabzeichen abzulegen. Gelegenheit dazu ist immer freitags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr auf dem Sportplatz an der Loburg. Ansprechpartner ist Peter Müller.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6599783?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Supersause auch ohne Kaiserwetter
Ein vielfältiges Programm für Jung und Alt bot die fünfte Auflage des Stadtfests „Münster Mittendrin“. Auch beim Konzert am Samstagabend auf dem Domplatz (großes Bild) stand der Nachwuchs im wahrsten Sinne des Wortes mittendrin.
Nachrichten-Ticker