Kirchengemeinde Telgte
19 Mädchen und Jungen konfirmiert

Telgte -

In der evangelische Kirchengemeinde Telgte fand nach 18 Monaten Vorbereitungszeit für sieben Mädchen und zwölf Jungen die Konfirmation statt.

Dienstag, 14.05.2019, 09:00 Uhr
18 Monate lang hatten sich die sieben Mädchen und zwölf Jungen auf diesen Tag vorbereitet.
18 Monate lang hatten sich die sieben Mädchen und zwölf Jungen auf diesen Tag vorbereitet. Foto: Pohlkamp

19 Mädchen und Jungen sind am Sonntag in der Petruskirche in Telgte im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes konfirmiert worden. Mit der Segnung durch Pfarrerin Sabine Elbert vollzogen die jungen Menschen den Übertritt ins kirchliche Erwachsenenalter. 18 Monate lang hatten sich die sieben Mädchen und zwölf Jungen der Evangelischen Kirchengemeinde Telgte auf diesen Tag vorbereitet: einmal im Monat samstags jeweils für sechs Stunden.

Inhalte waren beispielsweise lebensbezogene Themen des Glaubens und des Miteinanders sowie der nachwachsenden Generation. Ihren Glauben hatten die Konfirmanden auch mit eigenen Worten belegt: 19 ihrer persönlich ausgesuchten Sprüche waren auf einer Tafel zusammengefügt und hingen im Altarraum.

Ihre Predigt hatte Pfarrerin Sabine Elbert mit dem Titel „Seid ihr gekommen, um zu bleiben?“ überschrieben. Ihr Aufruf lautete, den Kontakt zur Kirche zu halten und dem Glauben treu zu bleiben.

Ein Elternchor unter der Leitung von Birgit Kreutz gestaltete den Festgottesdienst und sang Kirchenlieder wie „Zeige uns den Weg“, „Aufstehn, aufeinander zugehn!“ und „Das wünsch ich dir“. Mit einem gemeinsamen Frühstück mit Eltern, Paten und der Familie fand die fröhliche Feier im Pfarrheim ihre Fortsetzung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6611440?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Mordkommission ermittelt nach Gasexplosion in einem Wohnhaus
Am Max-Klemens-Kanal: Einsatz der Feuerwehr: Mordkommission ermittelt nach Gasexplosion in einem Wohnhaus
Nachrichten-Ticker