Jugendabteilung des Reitvereins Ostbevern
Kletterwald, Aaseebad und Lagerfeuerromantik

Ostbevern -

Mit einem interessanten Programm wartete das Zeltlager der RVO-Jugend auf.

Montag, 03.06.2019, 16:00 Uhr
Diese 30 Kinder und Jugendlichen der Jugendabteilung des Reitvereins Ostbevern genossen ihr Zeltlager in Lengerich.
Diese 30 Kinder und Jugendlichen der Jugendabteilung des Reitvereins Ostbevern genossen ihr Zeltlager in Lengerich.

Statt Pony oder Pferd sattelten 30 Kinder und Jugendliche der Jugendabteilung des Reitvereins Ostbevern im Alter von sechs bis 18 Jahren ihre „Drahtesel“, um – begleitet von zehn Betreuern – zum traditionellen Zeltlager aufzubrechen. Treffen war an der Alten Schule im Ortsteil Brock. Von dort ging es zum Island-Pferdehof der Familie Monse nach Lengerich, wo das Lager für zwei Nächte aufgeschlagen wurde.

Nachdem die Zelte aufgebaut, das Lager eingerichtet und die Feuerstelle vorbereitet waren, wurde gegrillt. Ein „Parcours-Springen“ und das Stockbrotbacken schlossen den ersten Tag ab.

Am zweiten Tag brach die Gruppe dann – erneut mit dem Fahrrad – nach Ibbenbüren auf, wo die Teilnehmer zunächst den Kletterwald besuchten und sich im Klettern in den Baumwipfeln übten. Anschließend hatten die Ausflügler großen Spaß im Aaseebad, wo sie sowohl im Außenbecken wie auch im Hallenbad schwimmen und sich austoben konnten.

Zurück am Lagerplatz konnte nach einem zünftigen Abendessen vom Grill bis spät in die Nacht Lagerfeuerromantik genossen werden.

Sehr müde und ziemlich „kaputt“ traf die Gruppe wieder in Ostbevern ein, nachdem insgesamt über 60 Kilometer mit dem Fahrrad abgestrampelt worden waren, heißt es in dem Bericht des RVO.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6662962?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker