Seniorenausflug zum Alpaka-Hof
Schöne Tiere mit vielen Qualitäten

Ostbevern -

Die Mitglieder des Seniorennachmittags von St. Ambrosius fuhren jetzt zum Alpaka-Hof nach Ladbergen. Züchterin Dr. Angelika Freitag berichtete ihren Gästen viel über die Tiere. Und glücklicherweise hat keines die Senioren angespuckt.

Donnerstag, 18.07.2019, 23:00 Uhr aktualisiert: 19.07.2019, 13:36 Uhr
Von den Alpakas auf dem Hof der Familie Freitag waren die Senioren hellauf begeistert. Zudem erfuhren sie noch eine Menge über die vielfältigen Qualitäten der Tiere.
Von den Alpakas auf dem Hof der Familie Freitag waren die Senioren hellauf begeistert. Zudem erfuhren sie noch eine Menge über die vielfältigen Qualitäten der Tiere. Foto: Anne Reinker

„Hoffentlich spucken die uns nicht an“, meinte eine Teilnehmerin des Seniorennachmittags St. Ambrosius. Die Sprache war von den Alpakas, die das Ziel des Ausflugs der Gruppe waren. Weit mehr als über diese Eigenart der Tiere erfuhren die Senioren bei der Führung auf der Aabach-Farm in Ladbergen.

Großer Zuchtbetrieb

Die Farm ist der größte Zuchtbetrieb von Alpakas in Deutschland. Dr. Angelika Freitag , Besitzerin von mehreren Hundert Tieren, ließ die Senioren an ihrem Leben mit den Alpakas teilhaben und erzählte recht anschaulich alles Wissenswerte über die Tiere, ihre Zucht und vor allem die Eigenschaften der Alpakafasern. Denn diese lässt das Ärzteehepaar Freitag zu Kamm- und Streichgarnen und später zu Stoffen verarbeiten. Mittlerweile nutzen Designer diese für die Produktion luxuriöser Kleidungsstücke. Auch Bettwaren sowie Teppiche gehören zu den Verwendungsmöglichkeiten der Alpaka-Fasern.

Tierbegleitende Therapie

Die Alpakas der Aabach-Farm haben noch weitere Qualitäten. Einige von ihnen werden in der tierbegleiteten Therapie eingesetzt. Ihr Wissen über diese Kamelart hat Angelika Freitag nicht nur in einem Sachbuch festgehalten, sie bietet auch Seminare über die Tierhaltung an.

Insgesamt war dies ein informativer Nachmittag für die 40 Senioren, der weit über das Streicheln und Fotografieren der schönen Tiere hinausging. „Die Senioren waren begeistert“, freute sich Gertrud Mußmann, dass dieser Ausflug bei den Teilnehmern gut ankam. Ein gemeinsames Kaffeetrinken im Gasthaus „Miälkwellen“ rundete den Tag ab.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6788077?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker