Baumaßnahmen an Telgter Einrichtungen in diesem Sommer
Schnelles Internet fürs Schulzentrum

Telgte -

Neben der seit längerem laufenden, 2,2 Millionen Euro teuren Erweiterung der Christophorus-Grundschule finden an Telgtes Schulen in diesem Sommer zahlreiche weitere Baumaßnahmen statt. Rund 650 000 Euro werden investiert. Auch im Bürgerhaus tut sich was.

Donnerstag, 22.08.2019, 20:00 Uhr
Am Schulzentrum wird für schnelleres Internet gesorgt. Dafür wird in den Ferien die Verkabelung erneuert und ausgebaut.
Am Schulzentrum wird für schnelleres Internet gesorgt. Dafür wird in den Ferien die Verkabelung erneuert und ausgebaut. Foto: Große Hüttmann

652 000 Euro investiert die Stadt Telgte in diesen Sommer neben der Erweiterung der Christophorusschule in ihre Schulen und die dortige Infrastruktur.

Am Schulzentrum wird für schnelleres Internet gesorgt. Dafür wird die Verkabelung innerhalb der Gebäude sowie auch der Schulen untereinander erneuert und ausgebaut. Die Mittel kommen aus dem Fördertopf „Gute Schule 2020“. Ferner werden im Schulzentrum Elektroverteilungen und die Treppenhausfassade erneuert.

In der Sekundarschule werden drei Klassenzimmer mit Differenzierungsräumen umgebaut. Zudem steht der Umbau von zwei Räumen für den Bereich Informatik und für das Musikprofil auf der Agenda. Ergänzt werden an einigen Stellen fehlende Glastrennwände, Klassenraumtüren und Einbauschränke.

Die in der ehemaligen schule in Vadrup beheimatetet Kita Sternenzelt erhält einen dritten Gruppenraum für weitere 25 Kinder. Dafür wird der verbliebene Klassenraum zu einem Gruppenraum mit Nebenraum umgebaut und erhält einen zusätzlichen Ausgang als zweiten Rettungsweg. Außerdem werden Erneuerungen im Sanitär- und Personalbereich vorgenommen. Vorbereitungen für die Errichtung eines Mehrzweckraumes, der für eine Drei-Gruppen-Kita erforderlich ist, laufen. Damit begonnen werden soll noch in diesem Jahr.

An der Brüder-Grimm-Schule wurden die neuen Lehrerparkplätze bereits fertiggestellt. Im Herbst werden fünf Buchen als Ersatz für drei Bäume, die für die Maßnahme gefällt werden mussten, gepflanzt. Ebenfalls abgeschlossen sind dort die Arbeiten am Müll- und Abstellraum auf dem Außengelände. Neu gedämmt werden im Kriechkeller der Schule die Trinkwasser- und Heizungsleitungen.

Bereits seit längerem läuft – wie berichtet – die Erweiterung der Christophorusschule in Westbevern. Kosten in Höhe von 2,2 Millionen Euro sind veranschlagt.

Außerdem wird die Heizungsanlage im Bürgerhaus saniert. Kostenpunkt: 200 000 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6865951?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Adrian fliegt zur Weltmeisterschaft nach Tokio
Spenden für Trampolinturner: Adrian fliegt zur Weltmeisterschaft nach Tokio
Nachrichten-Ticker