Gemeinde Ostbevern ruft zu kleinem Wettbewerb auf
Wer hat den schönsten Vorgarten?

Ostbevern -

Die Gemeinde möchte die zehn schönsten Vorgärten in der Bevergemeinde prämieren.

Sonntag, 01.09.2019, 16:00 Uhr
Die Gemeinde Ostbevern sucht den schönsten Vorgarten.
Die Gemeinde Ostbevern sucht den schönsten Vorgarten. Foto: Rohling

In der Gemeinde gibt es viele tolle Gärten und Vorgärten – von großen Bauerngärten bis hin zu kleinen grünen Lieblingsplätzen. Eine ausgeprägte Gartenkultur hat in der Bevergemeinde Tradition und seit jeher einen hohen Stellenwert. Viele Bürger stecken viel Herzblut und Arbeit in ihre Gärten. Mit viel Liebe zum Detail werden wunderschöne Wohlfühloasen gestaltet. Die Kreativität der Ostbeverner kennt bei der Anlage der Gärten keine Grenzen.

Zurzeit ist das Thema „Steingärten“ in aller Munde. Besonders in Neubaugebieten findet man anstelle liebevoll angelegter Vorgärten teilweise Flächen, die einer Steinwüste gleichen. Neben der Problematik der zu starken Versiegelung und der Verschlechterung des Mikroklimas wird dadurch auch zunehmend die biologische Vielfalt reduziert.

Die Gemeindeverwaltung möchte nun die „Gegenbeispiele“ herausstellen und diejenigen belohnen, die mit viel Liebe und Begeisterung mit ihrem Vorgarten einen echten Hingucker geschaffen haben. Deshalb prämiert sie die zehn schönsten Vorgärten in der Bevergemeinde.

Teilnehmer schicken dafür bis Sonntag, 15. September, ein oder mehrere Fotos ihres Vorgartens und eine kurze Beschreibung mit den Besonderheiten, zum Beispiel eine spezielle Bepflanzung, ein besonderes Konzept oder ein außergewöhnliches Kunstobjekt.

Eine unabhängige Jury wird die Bewerbungen sichten, die Vorgärten begutachten und anschließend die Platzierungen festlegen. Zu gewinnen gibt es attraktive Geldpreise. Der erste Platz bekommt 200 Euro, der zweite Platz 150 Euro und der dritte Platz 100 Euro sowie Gutscheine für die Gartengestaltung.

Ein Sonderpreis wird für die Umgestaltung eines „zugeschotterten Vorgartens“ vergeben. Dafür senden die Bewerber der Gemeinde ein Foto ihres derzeitigen Vorgartens und ein Konzept, wie dieser umgestaltet werden soll. Der Gewinner erhält nach Abschluss und Nachweis der Umgestaltung einen Sonderpreis von 200 Euro.

Alle Gewinner werden zu einer Auszeichnungsfeier eingeladen, bei der die Preise überreicht werden.

Mit der Einsendung der Bewerbung erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass im Falle einer Platzierung ihr Name und ihre Adresse veröffentlicht werden.

Die Gemeinde freut sich über jede Bewerbung, die entweder per Post an Gemeinde Ostbevern, Telgter Straße 12, 48346 Ostbevern, oder per E-Mail an weitkamp@ostbevern.de, gesandt werden soll. Für Fragen steht Sanierungsmanagerin Michaela Weitkamp, ✆ 82 88, zur Verfügung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6890640?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker