Wallfahrt nach Telgte
Rund 100 Teilnehmer bei der Fußwallfahrt nach Telgte

 Die Wallfahrt der Kirchengemeinde St. Am­brosius nach Telgte stand unter dem Leitgedanken „Wohin wollen wir gehen?“ Nachdem die rund 100 Teilnehmer den Fußweg zurückgelegt hatten, feierten sie zusammen mit Pfarrer Marco Klein und Propst Dr. Michael Langenfeld eine Messe.

Montag, 09.09.2019, 13:44 Uhr
Wallfahrt nach Telgte: Rund 100 Teilnehmer bei der Fußwallfahrt nach Telgte

Die Wallfahrt der Kirchengemeinde St. Ambrosius nach Telgte stand unter dem Leitgedanken „Wohin wollen wir gehen?“ Nachdem die Wallfahrer den Fußweg zurückgelegt hatten, feierten sie zusammen mit Pfarrer Marco Klein und Propst Dr. Michael Langenfeld in der Wallfahrtskirche die Eucharistiefeier. In seiner Predigt stellte der Propst die Sorgen der Menschen in den Mittelpunkt: „Immer mehr Menschen nehmen Abstand zu Jesus. Wie soll es weitergehen?“, war dabei das Thema. Wichtig sei es, sich mutig auf die Nähe Gottes einzulassen, weil sie Orientierung für sich, für die Kirche und für die Gesellschaft gebe. An der Wallfahrt, die von Maria Müller und Annegret Weitkamp vorbereitet worden war, nahmen rund 100 Pilger teil. Sie hatte am Samstag mit einem kurzen Morgengebet in der Ambrosius-Kirche begonnen. Nach der Eucharistiefeier folgte im Pfarrheim St. Clemens ein gemeinsames Frühstück. Mit einer Dankandacht endete sie in der Gnadenkapelle.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6913350?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker