Bester Chor im Westen
Starlights stehen im Halbfinale

OStbevern -

Großer Jubel schallte durch die Aula der Josef-Annegarn-Schule, als bei der Übertragung der Sendung „Bester Chor im Westen“, bekannt gegeben wurde, dass die „Starlights“ im Halbfinale stehen. Dieses wird am 13. Dezember stattfinden.

Sonntag, 24.11.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 26.11.2019, 16:26 Uhr
Jubel beim Public Viewing in der Aula der Josef-Annegarn-Schule: Die Starlights sind am Freitag in das Finale der Show „Bester Chor im Westen“ eingezogen.
Jubel beim Public Viewing in der Aula der Josef-Annegarn-Schule: Die Starlights sind am Freitag in das Finale der Show „Bester Chor im Westen“ eingezogen. Foto: Reinker

Erst war es noch eine Schnapsidee, wie Henrietta Harmann sagte. Doch nun ist die Dirigentin zusammen mit ihren „Starlights“ in das Halbfinale des WDR-Wettbewerbs „Der beste Chor im Westen“ gezogen. Am Freitagabend war die TV-Aufzeichnung zu sehen, in größerer Runde auch beim Public-Viewing in der Aula der Josef-Annegarn-Schule. Der Jubel dort, als die Entscheidung der prominenten Jury bekannt gegeben wurde, war groß.

Mit dem Lied „When you believe“ aus dem Film „Der Prinz von Ägypten“, bekannt geworden durch Mariah Carey und Whitney Housten, traten die Sängerinnen der Starlights, Dirigentin Henrietta Harmann sowie ihre instrumentale Begleitung vor zwei Wochen auf die Bühne in der „Zeche Zollverein“.

Die Jury – Jane Comerford , Rolf Schmitz-Malburg, Beatrice Egli sowie Giovanni Zarrella – war nach dem Gesangsbeitrag voll des Lobes über die Ostbeverinnen. „Hut ab vor dieser tollen Leistung bei so einem anspruchsvollen Lied“, erkannte etwa Sängerin Jane Comerford an. Betont wurde auch die überzeugende Choreographie des Auftritts. Kleine Kritikpunkte und Tipps kamen lediglich von Rolf Schmitz-Malburg (Rundfunkchor des WDR ).

„Der Auftritt hat uns sehr überwältigt und geflasht“, erzählte Henrietta Harmann. Sie dankte allen Sponsoren, Unterstützern und der „Fanbase“ der Starlights. Mit vier weiteren Chören zogen die Starlights nun in das Halbfinale ein, bei der nächsten Show werden fünf weitere Sangesgemeinschaften ermittelt.

Das Halbfinale wird am 6. Dezember stattfinden, dann als Live-Sendung. Dabei wird nicht nur das Ergebnis der Jury eine Bedeutung haben, sondern auch die Stimmen der Zuschauer zählen. „Bitte alle anrufen“, appellierte Henrietta Harmann und hofft ebenso wie ihre Sängerinnen auf den Einzug in das Finale. Dieses wird am 13. Dezember stattfinden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7087365?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Per Busballett zum Weihnachtsmarkt
Dicht an dicht stehen die Reisebusse, die die Weihnachtsmarktgäste nach Münster gebracht haben, am Samstagmittag auf dem Parkplatz vor dem Schloss.
Nachrichten-Ticker