Impro-Theater in Ostbevern
Alles dreht sich um den Weihnachtsstress

Ostbevern -

„Alle Jahre wieder – Auf der Suche nach Weihnachten“ lautete der Titel des neuen Impro-Theaterstücks der Gruppe „Jumos“.

Montag, 25.11.2019, 15:00 Uhr aktualisiert: 26.11.2019, 16:26 Uhr
Die Darstellerinnen der „Jumos“ sowie Christiane Vortmeyer und Maria Müller erinnerten in ihrem Stück an die Bedeutung der Weihnachtsfeiertage.
Die Darstellerinnen der „Jumos“ sowie Christiane Vortmeyer und Maria Müller erinnerten in ihrem Stück an die Bedeutung der Weihnachtsfeiertage. Foto: Anne Reinker

Ein neues Stück hatte die Theatergruppe „Jumos“ in den vergangenen Wochen entwickelt. Passend zur Vorweihnachtszeit beschäftigt sich die Darbietung mit dem Stress vor den Feiertagen, der jeden unterschiedlich belastet und in einigen Fällen sogar Folgen für das Miteinander in den Familien haben kann. „Alle Jahre wieder – Auf der Suche nach Weihnachten “ haben die jungen Schauspielerinnen sowie ihre Spielleiterinnen Christiane Vortmeyer und Maria Müller das Stück genannt und in der vergangenen Woche in drei Vorstellungen an verschiedenen Orten präsentiert.

Niemand denkt an andere, jeder nur an sich, so sangen die neun- bis 22-jährigen Darstellerinnen. Und genau darum ging es in dem Schauspiel. Der kleine Tom, der sich vernachlässigt fühlt, seine streitlustige Schwester und die Überforderung der Erwachsenen spiegeln sich im Stück wieder. Sogar der Postbote mit seiner beruflichen Belastung in diesen Wochen ist unglücklich, wurde er doch zudem noch von seiner Familie verlassen. Doch, so die Botschaft der „Jumos“, eigentlich wünschen sich doch alle das Gleiche: eine besinnliche, friedliche und harmonische Zeit.

Das Theaterstück regte zum Nachdenken an, hatte aber auch lustige Momente. Die drei Aufführungen hatten verschiedene Inhalte zu den Themen Herzenswärme zu verbreiten und Freude zu schenken. Der Eintritt war zwar frei, Spenden für den Verein „Herzenswünsche“ wurden dagegen gerne entgegengenommen.

Die Theatergruppe „Jumos“, das sind Chloe Kaup, Lina Kalthegener, Tamara Dreyer, Stefanie Mönter, Veronika Helisch, Carolin Göttker und Julia Bals.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7089057?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker