Loburg in Ostbevern
Junge Mathematiker geehrt

Ostbevern -

Die Loburg ehrte sieben Teilnehmer der Regionalrunde der Mathe-Olympiade.

Sonntag, 01.12.2019, 14:00 Uhr aktualisiert: 01.12.2019, 18:10 Uhr
Loburger Mathematiker sind auch in diesem Jahr bei der Mathe-Olympiade erfolgreich gewesen.
Loburger Mathematiker sind auch in diesem Jahr bei der Mathe-Olympiade erfolgreich gewesen. Foto: Gymnasium Johanneum

Zehn Starter gingen für die Loburg in der Regionalrunde der Mathe-Olympiade an den Start. Sieben Schüler wurden nun von Schulleiter Michael Bertels, Fachbereichsleiter Patrik Thelen und den schulischen Organisatoren Jan-Dirk Frönd und Maria Neesen ausgezeichnet. Einen ersten Platz und damit die Qualifikation für die Landesrunde NRW im Februar erreichten Philipp Bissky und Chuyang Wang. Ebenfalls ausgezeichnet für ihre überzeugenden Leistungen wurden Noah Luppe (zweiter Platz) sowie Finja Hovest-Ackermann, Max Everwin, Clara Prinz und Johanna Sendker, die jeweils einen dritten Platz erreichten. Eine zusätzliche Auszeichnung erhielt Verena Bellscheidt für ihre besonders gelungene Ausarbeitung. Die Loburg gratuliert allen Schülern zu ihren Leistungen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7103631?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Ratsanträge: Autos sollen Bussen weichen
An der Weseler Straße gibt es bereits eine Park-and-Ride-Station. Zahlreiche sollen jetzt hinzukommen.
Nachrichten-Ticker