Weihnachtsbäume gesammelt
Spenden für Tannengrün

Ostbevern/Brock -

Der Christbaum hat ausgedient und wird an die Straße gestellt. Spätestens jetzt geht die Weihnachtszeit zu Ende. In Ostbevern und Brock sind die Wohnzimmertannen jetzt eingesammelt worden.

Montag, 13.01.2020, 14:26 Uhr aktualisiert: 13.01.2020, 16:18 Uhr
Stark war der Einsatz der Landjugend, die den Erlös für die Freizeiten des Vereins VIBO verwenden möchte.
Stark war der Einsatz der Landjugend, die den Erlös für die Freizeiten des Vereins VIBO verwenden möchte. Foto: Anne Reinker

Was vor einigen Wochen noch ein schmucker Weihnachtsbaum war, ist nun oft nur noch ein trockenes Gewächs. Dass das gute Stück gut entsorgt wird, war am Samstag vielen Freiwilligen in Ostbevern und Brock zu verdanken. Im Ortsteil Brock machte sich eine Initiative auf den Weg durch die Straßen, in der Bevergemeinde war es die Landjugend, die mit starkem Einsatz für die Aktion dabei war.

Die 306,50 Euro, die bei den Bröckern zusammenkamen, basieren auf den etwa 70 eingesammelten Weihnachtsbäumen, wie Stefan Fiege mitteilte. Profitieren kann davon die Mukisa-Foundation in Uganda, gegründet vor etlichen Jahren von Alexandra Bücker und Sonja Hagedorn.

Eine starke und beständige Gemeinschaft ist die örtliche Landjugend: Rund 80 Helfer und zehn Traktoren, so berichtete Jessica Mentrup, halfen bei der Sammlung in Ostbevern. Über jede Spende freuten sich die jungen Erwachsenen, denn die Gelder kommen dem Verein VIBO zugute. Die Bürger wiederum waren erleichtert ob der leichten Entsorgung des Baumes. Zum Abschluss gab es für alle Helfer eine Stärkung auf dem Hof Wißmann in der Dorfbauerschaft. „Es hat alles gut geklappt und war eine richtig coole Aktion“, freute sich Jessica Mentrup über den erfolgreichen Tag.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7190358?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker