Feier im Kreise der Kollegen
Josef Bals verabschiedet

Ostbevern -

Josef Bals war 40 Jahre lang Mitarbeiter der Gemeinde Ostbevern. Jetzt wurde er im Kreise seiner Kollegen in den Wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Dienstag, 04.02.2020, 16:55 Uhr aktualisiert: 05.02.2020, 15:46 Uhr
Josef Bals (3.v.r.) wurde von Alfred Wichmann-Bischof, Uwe Reckhorn, Hans-Heinrich Witt, Margarete Götker und Wolfgang Annen verabschiedet.
Josef Bals (3.v.r.) wurde von Alfred Wichmann-Bischof, Uwe Reckhorn, Hans-Heinrich Witt, Margarete Götker und Wolfgang Annen verabschiedet. Foto: Gemeinde Ostbevern

Nach vier Jahrzehnten als Mitarbeiter des Bauhofes und am Klärwerk ist für Josef Bals nun Schluss. Er wurde Anfang des Jahres im Kreise von Kollegen mit einer kleinen Feier in den Ruhestand verabschiedet.

Dabei hatte der heute 63-Jährige damals einen ganz anderen Berufsweg einschlagen wollen und absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Elektriker. Doch als die Gemeinde 1980 Verstärkung für den Bauhof suchte, überlegte Josef Bals nicht lange und bewarb sich um den Job. Um sich auch für weitere Aufgaben zu qualifizieren, drückte der Vater dreier Kinder 1987 noch einmal die Schulbank und bildete sich als Klärwärter weiter. Damit war Josef Bals „multifunktional“ einsetzbar, und er arbeitete deshalb nicht nur im Bauhof-Team mit, sondern auch zeitweise an der hiesigen Kläranlage.

Auch wenn Bals der Abschied nicht leicht fällt, die Aussicht auf das Mehr an Freizeit freut ihn. Denn nun bleibt ihm mehr Zeit für seine Familie, Haus und Garten sowie seine Hobbys.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7238714?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Erst Omas Auto dann fremder Roller: Jugendliche gefasst
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Nachrichten-Ticker