Viele Ostbeverner fasten ab Aschermittwoch
Weniger Süßes, Alkohol und Internet

Ostbevern -

Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit, die kirchliche Vorbereitungszeit auf das Osterfest. Viele – ob gläubig oder nicht – schließen sich dem Gedanken des Fastens an. Eine gesündere Ernährung ist vielen wichtig. Die einen verzichten auf Süßes, Fleisch oder Alkohol. Andere schränken ihren Internetkonsum ein. Von Anne Reinker
Dienstag, 25.02.2020, 19:25 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 25.02.2020, 19:25 Uhr
Ab Aschermittwoch heißt es Verzicht – Schlemmen ist für viele in der Fastenzeit tabu.
Ab Aschermittwoch heißt es Verzicht – Schlemmen ist für viele in der Fastenzeit tabu. Foto: dpa
Die tollen Tage sind vorbei, und mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit, die kirchliche Vorbereitungszeit auf das Osterfest. Viele – ob gläubig oder nicht – schließen sich dem Gedanken des Fastens an.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7294631?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker