Geschwindigkeitsmessungen
Mit 99 km/h durch Brock

Brock -

Einer bretterte mit 81 Stundenkilometern durch Brock, ein anderer sogar mit 99. Erlaubt sind 50 km/h. Bei Geschwindigkeitsmessungen der Polizei an zwei Nachmittagen in dem Ostbeverner Ortsteil waren mehr als 200 Fahrzeuge nach Angaben der Polizei zu schnell.

Sonntag, 21.06.2020, 20:18 Uhr
Geschwindigkeitsmessungen: Mit 99 km/h durch Brock
Foto: dpa

Die Polizei Warendorf führte in der vergangenen Woche am Mittwochnachmittag und am Freitagnachmittag Geschwindigkeitsmessungen an der Schmedehausener Straße in Brock durch – und das „mit negativem Ergebnis“, wie es in einer Mitteilung der Behörde heißt.

Insgesamt mehr als 200 Autofahrer waren an den beiden Nachmittagen zu schnell unterwegs. Auf dieser Strecke darf maximal mit 50 Stundenkilometern gefahren werden. Am Mittwoch erfasste das Messgerät 91 Kraftfahrzeugführer, die das Tempolimit missachtet hatten. 33 von ihnen waren so rasant, dass sie einen Bußgeldbescheid erhalten werden. 14 Fahrzeugführern droht zusätzlich ein Fahrverbot. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein Verkehrsteilnehmer mit 99 km/h.

Am Freitagnachmittag wurde der Schnellste mit 81 km/h gemessen. 101 Fahrer müssen ein Verwarngeld zahlen, 19 erhalten einen Bußgeldbescheid, teilt die Polizei weiter mit. Davon seien neun so schnell gewesen, dass ihnen ein Fahrverbot droht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7461634?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker