Kirchengemeinde St. Ambrosius
Gottesdienste finden weiter statt

Ostbevern -

Durch den neuerlichen Corona-Lockdown ändern sich auch einige Dinge in der Kirchengemeinde St. Ambrosius.

Donnerstag, 25.06.2020, 13:53 Uhr aktualisiert: 26.06.2020, 15:58 Uhr
Der erneute Lockdown führt auch in der Ambrosius-Gemeinde zu vorübergehenden Veränderungen.
Der erneute Lockdown führt auch in der Ambrosius-Gemeinde zu vorübergehenden Veränderungen. Foto: Daniela Allendorf

Pfarrer Marco Klein erläutert in einer Pressemitteilung, was sich in der Kirchengemeinde St. Ambrosius durch den neuen coronabedingten Lockdown ändert und welche Angebote bestehen bleiben. Die Kitas seien noch im Gespräch mit dem Jugendamt, so dass Einzelheiten zur Notbetreuung noch nicht feststünden. Die Pfarrheime schließen wieder, so dass sich Gruppen zurzeit dort nicht treffen können. Gottesdienste werden weiterhin stattfinden, da die Gemeinde bisher bezüglich der Hygienevorschriften schon strenger war als nötig, um nicht ständig zu lockern und gegebenenfalls wieder zurücknehmen zu müssen. So könne jetzt alles bleiben wie vorher auch, erklärt der Pfarrer. Das „Offene Ohr“ und das Pfarrbüro sind weiterhin nur telefonisch zu erreichen. Die Bücherei ist bis Sonntag offen, dann wegen der Sommerferien nur noch mittwochs von 15 bis 17 Uhr. Die Kinderkleiderstube und die Kleiderstube bleiben in den Sommerferien geschlossen. Das Fair-Kaufhaus und der Fair-Teiler sind wie gewohnt geöffnet. Der Eine-Welt-Laden lädt weiter zum Besuch ein, und zwar sonntags und donnerstags von 10.15 bis 12.15 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7467458?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker