Polizei sucht Zeugen
Mann wird bestohlen und leicht verletzt

Ostbevern -

Am frühen Donnerstagabend (25. Juni) wurde am Ortseingang in Ostbevern ein Mann bestohlen und bei der Tat leicht verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Freitag, 26.06.2020, 15:58 Uhr aktualisiert: 02.07.2020, 17:54 Uhr
Polizei sucht Zeugen: Mann wird bestohlen und leicht verletzt
Foto: Ludger Warnke

Am frühen Donnerstagabend wurde am Ortseingang ein Mann bestohlen und leicht verletzt. Das teilt die Polizei mit. Der 76-Jährige aus Hilgermissen sei in Ostbevern, Überwasser 1, nach dem Verschließen eines Verkaufsstandes zu seinem Pkw gegangen, um etwas auf der Rückbank zu deponieren. Aus einem Nebenweg habe sich eine Person mit einem Klapprad genähert. Sie habe am Auto gehalten, den Kofferraum geöffnet und eine Geldbörse mit dem Bargeld des 76-Jährigen aus einem Korb gegriffen. Beim Versuch, den Unbekannten festzuhalten, habe der Täter auf den Arm des Opfers geschlagen, sich losgerissen und sich mit dem Klapprad über einen Nebenweg in Richtung Nordring davongemacht. Der 76-Jährige erlitt leichte Verletzungen am Unterarm.

Der Tatverdächtige wird von der Polizei so beschrieben: etwa 18 Jahre alt, kurze dunkle Haare, 1,90 Meter groß, schlank und von sportlicher Statur. Er habe fließend Deutsch gesprochen. Zur Tatzeit habe er eine schwarze kurze Hose und ein schwarzes T-Shirt getragen sowie einen Eintagesbart.

Wer rund um die Tatzeit im Bereich Überwasser die beschriebene Person mit einem Klapprad beobachtet hat oder andere Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Warendorf unter  0 25 81/94 10 00 oder per Mail (poststelle.warendorf@polizei.nrw.de).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7469575?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker