Bezirksregierung ehrt Jubilare
Dank für Treue

Ostbevern/Münster -

Hildegard Fockenbrock ist seit vier Jahrzehnten im öffentlichen Dienst tätig.

Montag, 06.07.2020, 05:51 Uhr aktualisiert: 06.07.2020, 16:30 Uhr
Ehrung für 40 Jahre im öffentlichen Dienst (v.l.): Petra Schröer (Personalrat) Hildegard Fockenbrock, Christiane Wienströer (Dezernentin), Andreas Mersch, Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Heike Gösling.
Ehrung für 40 Jahre im öffentlichen Dienst (v.l.): Petra Schröer (Personalrat) Hildegard Fockenbrock, Christiane Wienströer (Dezernentin), Andreas Mersch, Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Heike Gösling.

Für 40 Jahre im öffentlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen hat Regierungspräsidentin Dorothee Feller gemeinsam mit der Personalhauptdezernentin Christiane Wienströer jetzt gleich drei Jubilare ehren können. Dies sind Heike Gösling, Andreas Mersch und Hildegard Fockenbrock, die in Ostbevern wohnt.

Während einer Feierstunde in der Bezirksregierung Münster dankte die Regierungspräsidentin den Jubilaren für den großen Erfahrungsschatz, den sie in die Behörde einbringen und das jahrzehntelange dienstliche Engagement.

Hildegard Fockenbrock aus Ostbevern ist seit vier Jahrzehnten für das Land Nordrhein-Westfalen tätig. Begonnen hat die Ostbevernerin bei der Westfälischen Provinzial in Münster und wechselte dann erst zur Bischöflichen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Münster und fünf Jahre später zur Oberfinanzdirektion Münster. Seit 2002 arbeitet sie bei der Bezirksregierung Münster. Aktuell ist die 65-Jährige Mitarbeiterin im Bereich Fachaufsicht Schwerbehindertenrecht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7481161?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker