Sport- und Kinderbewegungsabzeichen
Bröcker sind auf Goldkurs

Ostbevern/brock -

In der Bevergemeinde und auch im Ortsteil Brock geht es sportlich zu. Nicht nur die Großen sind eifrig dabei und absolvieren in diesen Wochen ihr Sportabzeichen, sondern auch die Kleinen halten sich fit. Bereits zum dritten Mal führte die Kita Zauberburg in Kooperation mit dem BSV das Kinderbewegungsabzeichen durch. Rund 100 Kinder beteiligten sich an diesem Angebot.

Dienstag, 08.09.2020, 07:54 Uhr aktualisiert: 09.09.2020, 13:56 Uhr
Beim Kibaz an der Kita Zauberburg
Beim Kibaz an der Kita Zauberburg Foto: privat

Sie streben nach Gold, die Bröcker Sportler, die sich in diesen Wochen am Sportabzeichen beteiligen. Dafür legte sogar das Regenwetter eine Pause ein, so dass auf der Fläche am Speicher ausdauernd „gesportelt“ werden konnte. Doch das Treffen war kein Abschluss der Aktion, vielmehr wollen die Aktiven, allen voran Prüfer Thomas Rulle , zum Mitmachen in den nächsten Wochen motivieren.

„Die Bröcker sind auf Goldkurs“, stellte Thomas Rulle nach der Sportabzeichen-Abnahme erfreut fest. „Alle Anwesenden waren erfolgreich und können ein goldiges Sportabzeichen erwarten“, sagte er. Jung und Alt sind gesprungen, haben geworfen, liefen und hüpften dem Gold entgegen, führte Rulle weiter aus. „Das waren beeindruckende Leistungen, die die Hobbysportler aus Brock hier heute abgeliefert haben“, äußerte Thomas Rulle seinen Stolz über die Tatkraft der Teilnehmer. Noch habe nicht jeder der Mitmachenden die „Ziellinie“ passiert, und so wird auch in den kommenden Wochen gesportelt, und die eigenen sportlichen Fähigkeiten werden herausgefordert.

„Gerne sind auch weitere Hobbysportler eingeladen, sich in den vier Disziplinen des Sportabzeichens zu versuchen“, fordert Thomas Rulle alle „Sportlustigen“ auf. Bei Interesse könne man sich zu weiteren Informationen an die Teilnehmer oder an ihn selbst wenden. Das nächste Treffen findet am morgigen Mittwoch, 9. September, um 17.15 Uhr am Bröcker Dorfspeicher statt.

Und nicht nur bei den „Großen“ steht der Sport in der Bevergemeinde hoch im Kurs. Auch der Nachwuchs steht bereits in den Startlöchern. So zum Beispiel an der Kita Zauberburg. Dort absolvierten die Stöpsel jetzt das Kinderbewegungsabzeichen NRW (Kibaz). Für die Durchführung dieses Angebotes gibt es eine Kooperation zwischen dem BSV und dem Familienzentrums Zauberburg, die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal durchgeführt wurde.

 

Fast 100 Kinder sind mit Begeisterung auf dem Außengelände an zehn Stationen geklettert, gesprungen, gehüpft und gelaufen. Insgesamt waren die Nachwuchssportler zwei Stunden in Bewegung, und das wurde am Ende mit einer Urkunde für alle Kinder belohnt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7571350?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker