Geschenk zum Tag der Gästeführer
Silhouetten Ostbeverner Gebäude

Ostbevern -

Alle Gästeführer erhalten als in diesen Tagen als Dankeschön eine Skulptur Ostbeverner Gebäude.

Sonntag, 21.02.2021, 17:53 Uhr aktualisiert: 22.02.2021, 12:33 Uhr
Jannik Reinker hat die Silhouetten verschiedener Gebäude in Ostbevern als Metall-Skulptur kreiert. Diese haben jetzt auch die Gästeführer der Ostbevern Touristik erhalten.
Jannik Reinker hat die Silhouetten verschiedener Gebäude in Ostbevern als Metall-Skulptur kreiert. Diese haben jetzt auch die Gästeführer der Ostbevern Touristik erhalten. Foto: Ostbevern Touristik

„Was wären wir, ohne unsere Gästeführer?“ sagt Christine Schafberg vom Verein Ostbevern Touristik. Dass den Gästeführern (Guides) weltweit ein Ehrentag zugestanden werde, das sei ein deutliches Zeichen, wie wichtig diese Tätigkeit nach wie vor, auch in Zeiten der Digitalisierung, sei, ist Schafberg überzeugt.

Deswegen soll dieser Tag auch bei der Ostbevern Touristik ein Besonderer werden. „Fallen doch in Zeiten von Corona die schönen Seiten der Zusammenarbeit mit den Gästeführern sehr knapp aus“, so Schafberg weiter. Besprechungen und Abstimmungen könnten lediglich telefonisch oder digital stattfinden. Und auch ein gemeinsamer Jahresauftakt mit einem gemütlichen Essen, wie in der Vergangenheit ein fester Termin im Terminkalender der Touristiker, fällt ganz aus.

„Da kam eine Neuheit in Ostbevern grade passend“, sagt Christine Schafberg. Denn Jannik Reinker hat nicht nur für die Touristen der Gemeinde Ostbevern eine schöne Geschenkidee entwickelt – Silhouetten von verschiedenen Gebäuden aus der Bevergemeinde.

Alle Gästeführer erhalten als kleines Dankeschön eine Skulptur der Wirkungsstätte, an der er oder sie die meisten Touristen geführt hat.

So gibt es bisher eine Abbildung des Schloss Loburg, des Speichers in Brock, des Rathauses und natürlich der Pfarrkirche St. Ambrosius. Weitere werden folgen.

„Wir können uns vorstellen, dass eine Darstellung des Museums der historischen Waschtechnik zum Beispiel mit einer Wäscheleine mit Wäschestücken durchaus eine interessante Skulptur sein könnte“, so Schafberg.

Der Vorsitzende des Vereins, Karl-Heinz Meintrup ist in diesen Tagen unterwegs und bringt die Skulpturen zu den Empfängern. „Hiermit sagen wir Dankeschön, für die Arbeit und gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und freuen uns schon jetzt auf gemeinsame Projekte, die es mit Sicherheit auch schon in diesem Jahr geben wird“, hofft Schafberg.

In der Geschäftsstelle des Vereins werden die Skulpturen von Jannik Reinker künftig zu erwerben sein.

Wer die Touristiker zukünftig unterstützen möchte und an einer Mitarbeit interessiert ist, meldet sich in der Geschäftsstelle oder bei den Vorstandsmitgliedern.

Die Geschäftsstelle ist nach vorheriger Terminabsprache zu den Öffnungszeiten montags, dienstags, donnerstags und freitags 9 bis 12 Uhr oder telefonisch unter  0 25 32/43 103 50 oder per Mail info@ostbevern-touristik.de zu erreichen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7830646?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker