Modernisierungsprogramm
Barrierefreier Bahnhof

Brock -

Der Bahnhof in Ostbevern-Brock wird barrierefrei ausgebaut.

Freitag, 26.02.2021, 17:40 Uhr
Der barrierefreie Ausbau des Ostbeverner Bahnhofes steht in den Startlöchern.
Der barrierefreie Ausbau des Ostbeverner Bahnhofes steht in den Startlöchern. Foto: Große Hüttmann

In der Offensive für attraktive Bahnhöfe gehe es der Bundesregierung darum, den Verkehrsträger Schiene zu stärken, berichtet der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker .Der Bundesverkehrsminister, so Sendker weiter, habe in einer aktuellen Mitteilung abermals bestätigt, dass auch drei Bahnhöfe aus dem Kreis Warendorf in dem Modernisierungsprogramm aufgeführt sind.

Darunter auch der Bahnhof in Brock. Dabei gehe es um einen barrierefreien Bahnhofsausbau. Neben den barrierefreien Bahnsteigzugängen zählen hierzu vor allem Rampen und Aufzüge, bessere Wegeführung, Markierungen und Informationssysteme für Reisende. „Von diesen Ausbaumaßnahmen in Ostbevern werden tagtäglich viele Pendler, Schüler und Reisende im Kreis profitieren“, freut sich Sendker der Mandatsträger aus Westkirchen.

Der Bundestagsabgeordnete, selbst Obmann im Ausschuss für Verkehr und Digitale Infrastruktur, weist darauf hin, dass die Planungen für den Ausbau der genannten Bahnhöfe bereits fortgeschritten seien. Er fordert nun einen schnellen Abschluss aller Planungsvorgänge und damit einen zeitnahen Beginn der Umbaumaßnahmen. „Ganz gleich, ob mit Kinderwagen, Rollstuhl oder schwerem Gepäck: Ein-, Um- oder Ausstiege im Schienennahverkehr müssen für alle Fahrgäste unproblematisch möglich sein, auch in kleineren Regionalbahnhöfen wie bei uns im Kreis.“

Sendker hatte sich für die Aufnahme der Bahnhöfe on Ostbevern, Westbevern und Drensteinfurt in das Modernisierungsprogramm eingesetzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7840277?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker