Schulleiter zum aktuellen Verfahren
Präsenzunterricht: Sorgen bleiben

Ostbevern -

Die Eltern sorgen sich: Der Inzidenzwert steigt – und trotzdem gehen ab Montag alle wieder zur Schule. Von Daniela Allendorf
Samstag, 13.03.2021, 07:10 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 13.03.2021, 07:10 Uhr
An den Grundschulen läuft der Präsenzunterricht bereits. An der JAS geht es Montag los.
An den Grundschulen läuft der Präsenzunterricht bereits. An der JAS geht es Montag los. Foto: Daniela Allendorf
Die Inzidenz in der Bevergemeinde ist in den vergangenen Wochen weiter angestiegen. Das bereitet vielen Eltern angesichts des am Montag in Teilen startenden Präsenzunterrichts Sorgen. Wie in ganz Nordrhein-Westfalen werden am 15. März auch die Schüler der fünften bis neunten Klassen der Josef-Annegarn-Schule wieder in die Schule zurückkehren. Die Bedenken der Eltern können sowohl Bürgermeister Karl Piochowiak als auch Schulleiter Andreas Behnen nachvollziehen. Allerdings weisen beide unisono auch darauf hin, dass die Schließung einer Schule ihnen nicht obliegt. „Das ist keine isolierte Entscheidung der Gemeinde, wir stehen hier in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt und den Aufsichtsbehörden“, sagt Piochowiak.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7864467?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7864467?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Nachrichten-Ticker