Di., 05.11.2019

Polizei sucht Hinweise auf Tatverdächtigen 56-jähriger Hundebesitzer verletzt und bedroht

Sassenberg - Am Montagabend gegen 20.30 Uhr kam es auf einem Fußweg zwischen der Johann-Hinrich-Wichern-Straße und der St.-Nikolaus-Schule zu einer Körperverletzung und einer Bedrohung. Von Ulrich Lieber

Di., 05.11.2019

Konzertlesung der Flüchtlingshilfe „Odysseus“ erweist sich als Erfolg

Das Trio „ReziTon“ – Susanne Seipel, Wolfgang Borgmann und Knut Neuschäfer – überzeugte bei der ersten, von der Flüchtlingshilfe organisierten Konzertlesung.

Sassenberg - Als erfolgreiches Experiment erwies sich die Konzertlesung aus dem Roman „Odysseus aus Bagdad“ des französischen Erfolgsautors Eric-Emmanuel Schmitt, zu der die Flüchtlingsinitiative von Stadt und Kirchen ins Pfarrheim eingeladen hatte. Von Ulrike von Brevern


Di., 05.11.2019

Fuchsschwanzjagd der Füchtorfer Reiter Herbstausritt auf reizvoller Strecke

Kathrin Schulze Roberg und Volker Hollmann bewiesen bei der Jagd auf den Fuchsschwanz die größte Geschicklichkeit und erkämpften sich den Titel der Fuchsmajore.

Füchtorf - Große Beteiligung und beste Stimmung – der Herbstritt des Füchtorfer Reitvereins am Samstag war wieder einmal eine rundum gelungene Veranstaltung. Von Sebastian Rohling


Mo., 04.11.2019

34. Allerheiligenmarkt in Sassenberg Tolles Volksfest im November

Zur offiziellen Eröffnung gab es natürlich wieder ein leckeres Tröpfchen (v. l.): Markku Esterhues, Josef Uphoff, Kiepenkerl Franz Wesselmann, Schachblumenfee Sarah Kraßort, Schachblumenelfe Johanna Kraßort und Landrat Dr. Olaf Gericke.

Sassenberg - Auch in seinem 34. Jahr scheint der Allerheiligenmarkt nichts von seiner Anziehungskraft verloren zu haben. „Das ist ein tolles Volksfest im November“, lobte Landrat Dr. Olaf Gericke am Samstagvormittag das Konzept des Allerheiligenmarkts. Von Christopher Irmler


Sa., 02.11.2019

Internationale Finanzexperten zu Gast bei urgewald Kritischer Blick auf die Weltbanken

Im Haus Schücking tagten am Donnerstag und Freitag auf Einladung von urgewald internationale Finanzexperten europäischer Menschenrechtsorganisationen. Sie erarbeiteten Grundsätze für eine gemeinsame Strategie, um Banken zum Umdenken zu bewegen.

Sassenberg - Internationale Finanzexperten verschiedener europäischer Menschenrechtsorganisationen erarbeiteten am Donnerstag und Freitag auf Einladung von „urgewald“ im Haus Schücking Grundsätze einer gemeinsamen Strategie. Von Ulrich Lieber


Sa., 02.11.2019

Mitgliederversammlung der CDU Frauen für den Rat gesucht

Am Mittwochabend fand die Mitgliederversammlung der CDU statt. Insgesamt 17 stimmberechtigte Parteimitglieder waren in die Begegnungsstätte Mühle gekommen.

Sassenberg - Am 13. September 2020 findet die nächste Kommunalwahl statt. Die Mitglieder der Ortsunion stellten am Mittwochabend in der Mühle erste Weichen und diskutierten die politischen Entwicklungen der jüngeren Vergangenheit. Von Christopher Irmler


Fr., 01.11.2019

Narren starten Session Karnevalsparty mit Prinzenlotto

Prinz Hubert III. und der Elferrat freuen sich auf den Auftakt in die 39. Session.

Füchtorf - Auf in die fünfte Jahreszeit heißt es für alle Freunde des Füchtorfer Karnevals am Samstag, 16. November, ab 19.44 Uhr.


Fr., 01.11.2019

Klassentreffen nach 40 Jahren In der Schule hat sich viel verändert

Der Abschlussjahrgang 1979 traf sich nach 40 Jahren wieder und besichtigte auch die alte Haupt- und heutige Sekundarschule.

Sassenberg - Ein Wiedersehen nach 40 Jahren Sassenberg. Gemeinsam jahrelang die Schulbank gedrückt, zusammen gepaukt, auf dem Pausenhof Fußball gespielt, den ein oder anderen Streich gespielt und sich nun nach 40 Jahren wiedergesehen.


Do., 31.10.2019

Erweiterung der St.-Nikolaus-Schule Arbeiten liegen im Zeitplan

Die Arbeiten für Erweiterung der St.-Nikolaus-Schule liegen im Zeitplan. Im neuen Anbau werden die Bis-Mittag-Betreuung und ein Computerraum Platz finden.

Sassenberg - Die Arbeiten für den Anbau der Nikolausschule liegen voll im Zeitplan. Bürgermeister Josef Uphoff ist optimistisch: „Wir wollen Ende April fertig sein.“ Von Ulrich Lieber


Do., 31.10.2019

Postfiliale schließt in Füchtorf Übergangslösung bei Lütke-Wienker

Mit dem heutigen Tag schließt die Postfiliale bei Rennemeier. Zunächst will die Post eine Übergangslösung bei Lütke-Wienker anbieten, sucht aber weiter nach einem neuen Kooperationspartner.

Füchtorf - Die Postfiliale bei Rennemeier schließt mit dem heutigen Tag ihre Pforten. Die Befürchtungen der Füchtorfer, dass sie künftig nach Glandorf fahren müssen, haben sich zum Glück nicht bestätigt, denn die Post wird aller Voraussicht nach eine Übergangslösung einrichten, verspricht Pressesprecher Rainer Ernzer. Von Ulrich Lieber


Do., 31.10.2019

Offene Kirche zum Allerheiligenmarkt „Jedem ist etwas heilig“

Ein roter Teppich lädt die Besucher am Samstag in die Kirche ein. Das Orga-Team (v. l.): Marlies Krassort, Martina Gausepohl und Johannes Lohre. Es fehlen Hildegard Heitland und Marie Recker.

Sassenberg - Als Johannes Lohre vor zwei Jahren nach Sassenberg kam, da war er sehr verblüfft, dass die Kirche am Allerheiligenmarkt geschlossen war. „Die Stadt ist voll, das muss man doch nutzen“, sagt Lohre. Von Ulrich Lieber


Do., 31.10.2019

15.000 Euro Fördermittel: WiFi4EU-Programm: Freies WLAN schon bald möglich

WiFi für alle könnte es bald in Sassenberg geben.

Sassenberg/Füchtorf - Freies WLAN in Sassenberg und Füchtorf könnte schon bald Realität werden. Von Ulrich Lieber


Mi., 30.10.2019

Park- and Ride-Angebot zum Allerheiligenmarkt Innenstadt für den Verkehr voll gesperrt

Wer am Wochenende durch die Innenstadt fahren möchte, der muss sich in die kleine Kindereisenbahn setzen, die an beiden Tagen zur Rundfahrt einlädt.

Sassenberg - Für die Vorbereitung und Durchführung des 34. Allerheiligenmarktes werden am heutigen Donnerstag, 31. Oktober, von 18 Uhr, bis Montag, 4. November, 12.30 Uhr, die Straße Lappenbrink zwischen Hesselstraße und Von-Galen-Straße, die Schürenstraße, die Von-Galen-Straße und die Straße Klingenhagen für den Verkehr voll gesperrt.


Mi., 30.10.2019

34. Allerheiligenmarkt in Sassenberg Höhen-Feuerwerk mit Musik

Die Organisatoren hoffen natürlich auch an diesem Wochenende wieder auf gutes Wetter, damit der Allerheiligenmarkt ein voller Erfolg wird und die Besucher in großer Anzahl nach Sassenberg kommen.

Sassenberg - Die Uhren sind umgestellt, der Herbst hat das Zepter übernommen. Da kommt doch der traditionelle Allerheiligenmarkt als Stimmungsaufheller genau zur rechten Zeit. Am Wochenende, 2. und 3. November, startet der 34. Allerheiligenmarkt. Von Ulrich Lieber


Mi., 30.10.2019

Modenschau in Glandorf Sassenberger Landfrauen als Models im Einsatz

Modenschau in Glandorf: Sassenberger Landfrauen als Models im Einsatz

Die Landfrauen Sassenberg hatten zu einer Modenschau im Modehaus Biedendieck in Glandorf eingeladen. Circa 40 Frauen fuhren mit. Die Models wurden aus den Reihen des LF-Vereins gestellt.


Di., 29.10.2019

Klassentreffen 67 Jahre nach der Schulentlassung Ehemalige Schüler tauschen Erinnerungen aus

67 Jahre nach ihrer Schulentlassung trafen sich die ehemaligen Mitschüler zu einem Klassentreffen und hatten sich wieder sehr viel zu erzählen.

Sassenberg - 1936/1937 geboren bedeutet, dass die Teilnehmer des Klassentreffens doch schon etliche Jahre auf dem Buckel haben und so manchen Weg gegangen sind, mal leicht, mal schwer. Ja und das Alter ist auch der Grund des Treffens nach zwei Jahren, hieß es bei der Begrüßung.


Di., 29.10.2019

Kinder in Bewegung Piraten-Parcours gemeistert

Mit viel Freude erkundeten elf Kinder den Piraten-Parcours der Erzieherinnen Martina Hülsmann (links) und Esther Kettler.

Füchtorf - Mit viel Freude an Bewegung und gemeinsamen Sport haben elf Kinder am Samstagvormittag das Angebot zum Erlebnissport des Füchtorfer Familienzentrums wahrgenommen und einen abwechslungsreichen Piraten-Parcours im Team gemeistert. Von Theresa Oertker


Di., 29.10.2019

Tag der offenen Tür in der Sporthalle Neue Sportarten werden vorgestellt

Die neuen Übungsleiterinnen im Bereich Tanzen freuen sich schon auf die neuen Kurse, für die nur noch wenige Plätze frei sind.

Füchtorf - Seit Mitte September nutzen sowohl Schule, Kindergärten als auch der Sportclub Füchtorf die neue Sporthalle in Füchtorf.


Mo., 28.10.2019

Nachtreffen Ferienlager Erinnerungen aufgefrischt

Das Foto zeigt die Betreuer (unten v.l.): Loreen Glanemann, Johannes Hunkenschröder, Anna Gausepohl, Mareen Möllers, Irmi Lehgringfeld. (oben v.l.): Lisa Dunker, Christin Kuhlage und Thomas Gausepohl. Ebenfalls im Betreuerteam, aber am Sonntag nicht anwesend waren Felix Dunker, Kevin Maßmann, Kevin Meinersmann, Lea Strickmann und Leon Rennemeier.

Sassenberg - 58 Kinder waren im Sommer mit der „SoKo Ferienlager“ der katholischen Pfarrgemeinde unterwegs. Am Sonntagmittag feierten die Mädchen und Jungen und ihre Betreuer ein großes Wiedersehen. Von Christopher Irmler


Mo., 28.10.2019

Jubilarehrung der CDU Begegnungen der besonderen Art

Vor dem Alten Zollhaus stellten sich die Geehrten für ein Erinnerungsfoto auf. Zuvor war Gertrud Schröder als einzige Jubilarin von Rüdiger Völler, Frederik Holz, Werner Berheide und Bürgermeister Josef Uphoff geehrt worden. (kl.Foto)

Sassenberg / Füchtorf - Mehr als 300 Mitglieder zählt der Stadtverband der CDU in Sassenberg und Füchtorf. Manche von ihnen halten den Christdemokraten bereits seit Jahrzehnten die Treue und drückten ihre Unterstützung einst durch den Parteieintritt aus. Am Sonntagmorgen nutzten die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Rüdiger Völler die Gelegenheit, die Jubilare des Jahres 2019 auszuzeichnen. Von Christopher Irmler


Mo., 28.10.2019

Aktion „Feed and Run“ Mit Vorfreude auf dem Weg

Bei Kürbissuppe und Gyros-Auflauf kamen Martina Erdmann, Paul Wessel, Gabi Querdel, Gastgeberin Ulla Querdell, Andreas Kahle und Daniela Freiwald gut ins Gespräch.

Füchtorf - Orange, grün, blau oder gelb? Die Spannung steigt. In allen vier Ecken des Füchtorfer Pfarrheims haben sich schon Menschen zusammengefunden. Die Verbliebenen drehen jetzt zügig das Glücksrad vorne auf dem Tisch. Die Farbe, die sie erdrehen, bestimmt, was sie gleich essen werden, vor allem aber mit wem und bei wem. Von Ulrike von Brevern


Mo., 28.10.2019

Vortrag für pflegende Angehörige „Muss ich wirklich zahlen?“

Sabine Tenambergen (Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe), Helga Lütke Twehues (Pflegedienstleiterin Altenzentrum St. Josef) und Frank Strake (stellvertretender Pflegedienstleiter Caritas-Sozialstation) gestalten den Vortrag (v. l.).

Sassenberg - Wer sich um einen pflegebedürftigen Menschen kümmert, sieht sich nicht nur mit praktischen Alltagsfragen konfrontiert. Auch die finanziellen Angelegenheiten müssen geregelt werden. Immer wieder taucht hier die Frage auf: „Muss ich als naher Angehöriger zahlen, wenn die Mittel der betreffenden Person nicht ausreichen?“ Hier herrscht viel Unkenntnis und Unsicherheit.


Sa., 26.10.2019

Flüchtlingsinitiative sucht Mitstreiter Ansprechpartner und Begleiter

Welche Hilfe brauchen Geflüchtete? Darüber tauschten sich Elisabeth Lückewerth und Mechthild Helmert von der Flüchtlingshilfe mit Hossein Jassem Nejad, Rohulla Safari und Hossein Saadati aus.

Sassenberg - Auf die Flüchtlinge warten im Alltag ungeahnte Herausforderungen, von der Sprachbarriere bis zur Ausbildungsbegleitung. Deshalb setzt die Flüchtlingshilfe Sassenberg stark auf den zwischenmenschlichen Faktor. Von Ulrike Brevern


Fr., 25.10.2019

Konzert in der Sassenberger Pfarrkirche Festliches mit den Don Kosaken

Das stimmgewaltige Ensemble gastiert am 7. November in der Sassenberger Pfarrkirche.

Sassenberg - Ein besonderer musikalischer Genuss erwartet Kulturliebhaber aus Sassenberg am 7. November in der Pfarrkirche: Dann gastieren dort die stimmgewaltigen Maxim Kowalew Don Kosaken. Das Ensemble hat auf seiner Europa-Tournee ein neues Programm im Gepäck – aber auch Klassiker wie „Abendglocken“ dürfen nicht fehlen. Die Westfälischen Nachrichten verlosen zwei Mal zwei Eintrittskarten.


Do., 24.10.2019

Atelier für einen Flüchtling Bunt, kraftvoll und surreal

Van Goghs Kornfeld inspirierte Hossein Saadati zu diesem farbenfrohen Werk. Doch in seiner Version fliegen bedrohlich wirkende Drohnen über die wogenden Ähren.

Sassenberg - Als Hossein Saadati aus dem Iran floh, hatte er seinen wertvollsten Schatz dabei: einen Koffer mit Bildern. Genau die Bilder, die dafür verantwortlich waren, dass er gehen musste . . . Jetzt hat der Flüchtling in Sassenberg ein neues künstlerisches Zuhause gefunden. Von Ulrike Brevern


26 - 50 von 1955 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.