Sassenberg
22 Mann auf einem Rad

Montag, 20.09.2010, 16:09 Uhr

Füchtorf - Die Musiker vom Musikverein Füchtorf sorgen das ganze Jahr mit ihren Instrumenten für gute Stimmung, doch am Samstag wurden Pauken und Trompeten gegen einen Fahrradlenker eingetauscht. Es stand die Saisonabschlussfahrt an, und die Organisatoren um Matthias Visang hatten sich dafür etwas ganz besonderes für die 36 Teilnehmer überlegt. Anstatt das jeder mit seinem eigenen Drahtesel die Fahrt antrat, standen zwei gemietete Tandems zur Verfügung.

Start war am Hof Hörstkamp, und bevor es losging musste sich jeder erst einmal mit dem Gerät vertraut machen. Denn schließlich erfordert es schon ein bisschen Übung, mit 22 Mann auf einem Fahrrad in die Pedale zu treten. Und einen Fahrradweg konnte man mit dem Tandem auch nicht benutzen. Als alle ihre optimale Sattelhöhe eingestellt hatten und der Mann fürs Lenken bereit war, konnte es losgehen. Nachdem die ersten wackeligen Meter überstanden waren, hatten alle sichtlichen Spaß am Tandem fahren. Die Fahrt führte die Gruppe nach Bad Laer zum Glockensee, doch unterwegs machten die Radler die eine oder andere Pause und lockerten bei ein paar Spielen die müden Beine. Am Glockensee gab es eine Stärkung mit Kaffee und Kuchen, die sich alle nach der anstrengenden, aber sehr amüsanten Radtour verdient hatten.

Gegen Abend schwangen sich dann alle wieder aufs Tandem und peilten das Tagesendziel an. Am Ziegenhof in Füchtorf sollte der Tag einen gemütlichen Abschluss finden. Bei Musik, Getränken und guter Laune fand das Jahr für den Musikverein ein würdiges Ende.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/157431?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F703236%2F703267%2F
Nachrichten-Ticker