Versammlung des Schützenvereins
Damenkompanie wird gegründet

Sassenberg -

So etwas hatten auch die langjährigen Vorstandsmitglieder des Bürgerschützenvereins noch nicht erlebt. 205 Schützen drängten am Freitagabend in die Schützenhalle im Brook. „Das ist ein absoluter Spitzenwert“, stellte Schriftführer Frank Wächter erfreut fest.

Sonntag, 09.03.2014, 15:03 Uhr

Das ursprünglich angepeilte Ziel von 2014 Mitgliedern im 175. Jahr des Vereins wurde schon lange erreicht. „Wir können voller Stolz verkünden, dass wir dieses Ziel übertroffen haben. Ich habe absolut nicht damit gerechnet, dass wir das in nur 14 Monaten schaffen würden“, freute sich der stellvertretende Kassierer und Zuständige für Mitgliederverwaltung Frank Hoppe .

Auch am Freitagabend konnten zehn neue Mitglieder aufgenommen werden, wodurch der größte Schützenverein im Münsterland aktuell 2077 Schützenbrüder und -schwestern zählt. „Ich bin guter Dinge, dass wir auch die 2100-Hürde bis zum Sommer nehmen werden“, unterstrich Hoppe. Dabei sollen auch Frauen eine deutlich größere Rolle spielen. Sarah Dreger erläuterte der Versammlung die Pläne für den Aufbau einer eigenen Damenkompanie. Noch befinde man sich in der Planungsphase, rechne aber aktuell bereits mit rund 30 aktiven Damen.

Der Vorstand nutzte die Generalversammlung auch, um langjährige Mitglieder auszuzeichnen. Im Jubiläumsjahr 1989 waren damals 130 Neumitglieder begrüßt worden, was bis vor zwei Jahren noch der vereinsinterne Rekord war.

Kassierer Michael Dunker hatte ebenfalls gute Nachrichten mitgebracht. So ist die Schützenhalle seit Ende März 2013 komplett abbezahlt. Der Ansatz, eine Photovoltaikanlage auf dem Gebäude zu installieren, bescherte dem Verein entsprechende Zusatzeinnahmen. Auch Dank einiger Sponsoren und vorausschauender Planungen ist die Finanzierung des Jubiläumsschützenfests und aller damit verbundenen Feiern gesichert.

Auch im Vorstand setzt man auf Konstanz. Helmut Vinke bleibt stellvertretender Präsident, Bernhard Ostkamp wurde als Hauptmann wiedergewählt. Auch die beiden Beisitzer Gerhard Ellebracht und Andreas Zelleröhr wurden von den Schützen im Amt bestätigt.

Ferner stellte das Planungsausschuss-Mitglied Bernhard Beile die Jubiläumsfeierlichkeiten vor. Am 19. März gastiert das Bundespolizeiorchester Hannover in der Hesselstadt. „Es ist ein seltenes Ereignis. Das wird wohl auch so schnell in Sassenberg nicht wieder vorkommen“, betonte Präsident Ostlinning. Am 10. Mai lädt der Verein exklusiv für Mitglieder zu einem Jubiläumsabend im Zelt, am 11. Mai rundet ein Familientag im Brook den ersten Teil des Jubiläumsjahres ab. Und auch das Schützenfest im Juli wird alles andere als gewöhnlich. Als großer Abschluss dieses für den Verein so besonderen Jahres möchte sich der Vorstand bei jenen Schützen bedanken, die sich im Rahmen der „Aktiv für 2014“- Kampagne um neue Mitglieder bemüht hatten. Am 11.September geht es zur Warsteiner Montgolfiade mit anschließender Brauereibesichtigung ins Sauerland.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2290481?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F2592725%2F2592728%2F
Nachrichten-Ticker