Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung des SC
Christian Hülsmann sichert sich zwei Titel

Füchtorf -

Gleich 55 aktive Spieler der Jugend- und Erwachsenenmannschaften der Tennisabteilung des SC Füchtorfs lieferten sich bei der Vereinsmeisterschaft spannende Matches um den Titel „Vereinsmeister 2014“. Bei der Siegerehrung am Sonntagmorgen wurden den Siegern die verdienten Pokale überreicht.

Montag, 01.09.2014, 15:09 Uhr

Stolz halten die Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaft der Tennisabteilung des SC Füchtorf ihre Pokale in den Händen.
Stolz halten die Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaft der Tennisabteilung des SC Füchtorf ihre Pokale in den Händen. Foto: Oertker

Bereits am vorletzten Wochenende fand die Vereinsmeisterschaft der Füchorfer Tennisabteilung bei durchwachsenem Wetter statt. „Das spannende, letzte Spiel der Herren hat sich so in die Länge gezogen, dass wir die Siegerehrung um eine Woche verschoben haben“, erläuterte Abteilungsvorstand Karola Obst am Sonntagmorgen bei einem Treffen der Sieger. Schon vor den Sommerferien waren die Vorrunden mit 55 aktiven Mitgliedern gestartet, nach den anschließenden K.o.-Runden standen die Finalisten für die spannenden Endspiele vor einer Woche fest. Trotz ungewöhnlich kaltem Wetter für August ließen es sich zahlreiche Zuschauer nicht nehmen, mit Decken gewärmt die packenden Matches der Tennisspieler zu verfolgen und die Sportler anzufeuern. Bei einem abschließenden Sommerfest mit Gegrilltem und kühlen Getränken fand die Meisterschaft ihren gebührenden Abschluss.

Im Jungen-Einzel gewann Max Heitmann gegen Niklas Glanemann-Heitkemper mit einem 6:2, 6:3. Im Finale im Jungen-Doppel sicherten sich Raphael Buddenkotte und Max Heitmann in einem „Best of three“ mit 6:0, 6:1, 6:1 gegen Aaron Heseker und Linus Niehoff. Im Mädchen-Einzel holte sich Emily Tarner gegen Madita Ruhe mit einem 6:0, 6:0 den Titel der Vereinsmeisterin. Das Finale des Mädchen-Doppel bestritten Madita Ruhe und Sophie Budde gegen Charlotte Tarner und Linda Wilming. Letztere gewannen mit einem 6:3, 3:6, 4:10. Christian Hülsmann und Christoph Wulff trafen im Finale des Herren-Einzel aufeinander. Nach spannenden Matches sicherte sich Hülsmann mit einem 6:2, 7:5 den Sieg. Spannend wurde es bei dem Herren-Doppel. Hier holten Christian Hülsmann und Christoph Wulff gegen Jürgen Haverkamp und Markus Oley mit einem 6:1, 4:6, 0:6 den Pokal. Das Finale im Damen-Einzel bestritten Nicole Linnemann und Ingrid Recker gegeneinander. Linnemann gewann die Matches mit einem 4:6, 6:1,6:0. Den Turniersieg im Damen-Doppel sicherten sich Anne Ruhe und Nicole Linnemann gegen Ulla Ringemann und Petra Budde mit einem 1:6, 1:6.

„Ich freue mich über die gute Beteiligung in diesem Jahr“, betonte Abteilungsvorstand Karola Obst bei der Siegerehrung und übergab allen Gewinnern die verdienten Pokale. Eine Pause gönnen sich die Füchtorfer Tennisspieler nicht, schon am 13. September findet der Berni-Duesmann-Cup zum 20. Mal statt, und auch auf das Mixed-Turnier am 27. September freuen sich alle Sportler bereits jetzt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2710859?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F2592725%2F4852506%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker