Konrektorin an zwei Schulen aktiv
Meike Wanke leitet die Johannesschule

Sassenberg -

Einem aufmerksamen Zuschauer konnte sie in den letzten Tagen auffallen: Meike Wanke pendelt derzeit täglich auf ihrem roten nicht mehr ganz neuen Damenfahrrad zwischen der Nikolaus-Schule im Schulviertel und der Johannesschule im Ortskern hin und her.

Donnerstag, 25.06.2015, 10:06 Uhr

Meike Wanke ist eigentlich Konrektorin der St.-Nikolaus-Schule, doch seit Ende Mai hat sie vorübergehend auch die Leitung der Johannesschule übernommen.
Meike Wanke ist eigentlich Konrektorin der St.-Nikolaus-Schule, doch seit Ende Mai hat sie vorübergehend auch die Leitung der Johannesschule übernommen. Foto: von Brevern

Die Konrektorin der St.-Nikolaus-Schule hat seit Ende Mai vorübergehend die Schulleitungsaufgaben an der Johannesschule übernommen.

Meike Wanke ist seit Beginn des laufenden Schuljahrs Konrektorin der St.-Nikolaus-Schule. Diese Tätigkeit ruht jetzt, ist sie doch gleichzeitig auch noch Klassenlehrerin einer dritten Klasse. Vorher war die Ostbeveranerin vier Jahre lang Konrektorin an einer Grundschule in Hiltrup und hat von dort auch Erfahrungen mit dem Offenen Ganztag.

An der Johannesschule waren durch den überraschenden Weggang des bisherigen Konrektors beide Schulleitungsstellen unbesetzt. Die Konrektorenstelle wird für die Grundschule mit dem Offenen Ganztag künftig wegfallen. Die Stelle des Rektors wird von der Bezirksregierung in diesen Tagen ausgeschrieben, bestätigte Bürgermeister Uphoff. Wie lange es dauert, bis sie besetzt werden kann, bleibt jedoch offen, denn es ist landesweit eher schwierig, Grundschulleiter zu finden. Solange wird Meike Wanke weiter regelmäßig mit ihrem roten Fahrrad in Sassenberg unterwegs sein.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3347342?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F4852490%2F4852497%2F
Nachrichten-Ticker