Schützenkönig mit Cent im Schuh
Rauschende Ballnacht im Brook

Sassenberg -

Königswetter war es wahrlich nicht, als sich Sassenbergs frischgebackener Schützenkönig Franz-Josef II. Ostlinning und seine Königin Uschi auf den Weg zur feierlichen Krönung begaben. Dennoch säumten viele unverzagte Schützenfans bei leichtem Nieselregen die Straße, als die Festgesellschaft, begleitet vom kräftigen Geläut der Kirchenglocken in der traditionellen Polonaise von der Königsschänke zum Festplatz zogen.

Mittwoch, 15.07.2015, 07:07 Uhr

Ein imposantes Bild  auf den Schützenplatz im Brook: Das Königspaar Franz-Josef II und Uschi Ostlinning mit seiner Throngesellschaft sowie allen neuen Ordensträgern des Vereins.
Ein imposantes Bild  auf den Schützenplatz im Brook: Das Königspaar Franz-Josef II und Uschi Ostlinning mit seiner Throngesellschaft sowie allen neuen Ordensträgern des Vereins. Foto: von Brevern

Die Krönungszeremonie auf dem Festplatz leitete Vorstandsmitglied Frank Wächter . „Keine Sorge, ihr habt keinen neuen Präsidenten“, beruhigte er augenzwinkernd die Gäste im Brook. „Der Präsident hat heute nur etwas anders vor!“ Zum zweiten Mal in der langen Geschichte des Bürgerschützenvereins war es mit Franz-Josef Ostlinning einem Präsidenten gelungen, die Königswürde zu erringen. Zum ersten Mal geschah das vor genau 25 Jahren mit dem Königsschuss von Johannes Sundermann. Der neue König machte nicht viele Worte, verriet aber noch seinen „Trick“ zum Königsschuss: eine Cent-Münze im Schuh, statt des von einem seiner Vorgänger erprobten Pfennigstücks.

Im Anschluss an die Ordensverleihungen stand eine letzte Amtshandlung auf dem Programm: Bernhard Beile , Vorsitzender der „Alten Könige“, nahm Alt-König Ulrich II Zumbrink feierlich in das Corps auf. Überraschend kam für viele, dass Beile nach 14 Jahren Dienst und der erfolgreichen Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der „Alten Könige“ in diesem Jahr seinen Rückzug vom Amt des Kommandeurs bekannt gab.

Das neue Konzept beim anschließenden Königsball kam gut an. Sitz- und Tanzbereich waren so umgruppiert, dass es an den Tischen leiser, auf der Tanzfläche aber geräumiger wurde. Beste Voraussetzungen also für die folgende rauschende Ballnacht .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3385801?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F4852490%2F4852496%2F
Nachrichten-Ticker