Versammlung des Fördervereins der Nikolausschule
Carmen Schulze-Zumkley übernimmt Vorsitz

Sassenberg -

Lukas Klein hat sein Amt als Erster Vorsitzender des Fördervereins der Nikolausschule abgegeben. Er macht Platz für Carmen Schulze-Zumkley, die im Rahmen der Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt wurde.

Dienstag, 25.10.2016, 18:10 Uhr

Ein Dankeschön der Schule: Stefanie Dilla-Kell hat ein kleines Präsent für den scheidenden 1. Vorsitzenden
Ein Dankeschön der Schule: Stefanie Dilla-Kell hat ein kleines Präsent für den scheidenden 1. Vorsitzenden Foto: privat

Des Weiteren wurde die Schriftführerin Marie Recker durch Johanna Brameier ersetzt. Der 2. Vorsitzende Christian Brinkmann und die Kassiererin Ellen Dälken wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der neue Vorstand wird durch die Beisitzer Petra Tönnemann und Marie Recker komplettiert.

Im ablaufendem Jahr hat sich die räumliche Situation der Bis-Mittag-Betreuung geändert. So musste man im Oktober 2015 die alten Räume am Rafaelskindergarten auf Grund der steigenden Flüchtlingszahlen räumen. Eine schnelle Lösung musste her, und die Bis-Mittag-Betreuung ist in den Mehrzweckraum der Nikolaus-Schule gezogen. Da das Platzangebot dort sehr beengt ist, liegen der Stadt bereits erste Pläne für einen Anbau vor.

Unterstützt wurden aber auch so manche Aktionen der Schule. So konnten sich am Lauftag der Schule alle Kinder über ein leckeres Eis freuen. Der gefüllte Adventskalender in jeder Klasse erfreut jedes Jahr wieder die Kinder, und wird auch in diesem Jahr umgesetzt. Die Chor AG unter Leitung von Christiane Brenne und die Computer AG werden ebenfalls gefördert.

Beim 50-jährigem Jubiläum der Musikschule im September hatte die Chor AG an zwei Tagen einen Auftritt im Rathaus. Der Förderverein hat an beiden Tagen für das leibliche Wohl aller Aktiven und Zuschauer gesorgt.

Bei dem Schulausflug zur Freilichtbühne Tecklenburg im Sommer, wurden vom Förderverein die gesamten Buskosten übernommen, so dass der Eigenteil für jedes Kind sehr gering bleiben konnte.

Im vergangendem Schuljahr wurde eine Besichtigung der Claas Werke in Harsewinkel für das 2. Schuljahr organisiert, und ein Projekt „gesundes Frühstück“für die Klassen 1+2 durchgeführt.

Die Schule weist schon mal auf einen besonderen Termin hin. Am 24. Juni 2017 wird das Sommerfest der St.-Nikolaus-Schule stattfinden. Auch dort wird der Förderverein präsent sein und sicher wieder für das leibliche Wohl der Besucher sorgen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4391848?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F4852477%2F4852480%2F
Nachrichten-Ticker