Birgit Fabich zeigt ihre Fotografien
Fotografen präsentieren ihre besten Arbeiten

Füchtorf -

22 Direktmitglieder aus dem DVF-Land Westfalen haben sich an der 3. Direktmitglieder-Ausstellung beteiligt.

Donnerstag, 10.11.2016, 17:11 Uhr

Viele der Fotografen waren aus allen Ecken Westfalens angereist, um an der Ausstellungseröffnung in Bad Rothenfelde teilzunehmen. Darunter auch die Füchtorferin Birgit Fabich (6. v. l.).
Viele der Fotografen waren aus allen Ecken Westfalens angereist, um an der Ausstellungseröffnung in Bad Rothenfelde teilzunehmen. Darunter auch die Füchtorferin Birgit Fabich (6. v. l.). Foto: privat

115 Werke von Frank Thomas Arnold, Heinz Beste, Namid Conrad, Dr. Ulrike Dege-Conrad, Birgit Fabich , Steffi Herrmann, Will Hillmer, Ferdinand Jendrejewski, Werner Kaminski, Peter Küllmer, Günter Leffler, Gabriele Meyerhöfer, Maria Menze, Martina Platte, Gunter Scholtz, Annette Schubert, Chris Tettke, Ralf Vornholt, Carsten und Dieter Weber, Sandra und Marcus Wilcke sind bis zum 31. Dezember zu sehen.

Peter Hullermann, Vorsitzender des DVF- Landesverbands Westfalen , eröffnete am Sonntag die Ausstellung mit einer kleinen Ansprache. Er zeigte sich erfreut darüber, dass so viele der Fotografen – trotz weiter Anreise – anwesend waren, um den interessierten Gästen etwas zu ihren Werken zu erzählen. Musikalisch begleitet wurde die Vernissage von Miriam Bauseler im Eingangsbereich des Kurmittelhauses. In dieser Ausstellung präsentieren sich neue und langjährige Mitglieder mit einem breiten Portfolio von Landschaft, Blumen, Table Top, Architektur, Portrait, Tieren, Strukturen, Experimenten in SW und Farbe. Bereits beim Hängen der Bilder blieben viele Besucher und Kurgäste an den einzelnen Werken stehen und kamen miteinander ins Gespräch.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4425450?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F4852477%2F4852479%2F
Grippewelle erreicht Münsterland
Influenza-Fallzahlen sprunghaft gestiegen: Grippewelle erreicht Münsterland
Nachrichten-Ticker