Dank an die Zehntklässler
Schüler sammeln für die Kriegsgräberfürsorge

Sassenberg -

Seit Samstag und bis zum 27. November sammeln wieder Schüler der Hauptschule für die Anliegen des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge.

Dienstag, 15.11.2016, 18:11 Uhr

Sammeln für die Kriegsgräberfürsorge: Schüler der Sassenberger Hauptschule.
Sammeln für die Kriegsgräberfürsorge: Schüler der Sassenberger Hauptschule. Foto: Privat

Bürgermeister Josef Uphoff bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern des letzten Jahrganges der Hauptschule für ihre Bereitschaft mit Sammeldosen von Haus zu Haus zu ziehen. Er betonte in seiner kurzen Ansprache, wie wichtig die Aufgaben des Volksbundes auch für die Völkerverständigung sind und wie wichtig es sei, immer wieder auf die schrecklichen Ereignisse der beiden großen Weltkriege hinzuweisen. Eine Mahnung für den Frieden, der, wie wir tagtäglich feststellen müssten, immer wieder gefährdet sei. Sein Dank galt auch Schulleiterin Anneliese Ossege , die seit vielen Jahren bei den Schülerinnen und Schülern für eine Teilnahme an der Sammlung geworben hat.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4437305?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F4852477%2F4852479%2F
Nachrichten-Ticker