Große Herxfeldhalle wird vier Wochen geschlossen
Rohrbruch in Sporthalle

Sassenberg -

Eine „betrübliche“ Nachricht musste Bürgermeister Josef Uphoff zu Beginn des Schulausschusses am Donnerstag mitteilen.

Freitag, 05.05.2017, 15:05 Uhr

„Die große Sporthalle im Herxfeld muss für vier Wochen gesperrt werden. Wir haben einen Wasserschaden.“ Ursprünglich war sogar befürchtet worden, dass die Halle bis zu acht Wochen nicht mehr genutzt werden kann, aber die Firma ist zuversichtlich, die Trocknung in vier Wochen zu schaffen. Durch einen Rohrbruch im Heizungssystem ist Wasser in die Dämmung und unter den Esstrick geflossen. Versicherung und Gutachter waren bereits vor Ort, um den Schaden zu prüfen. Für die Sportler und die Schulen bedeutet dies einen reduzierten Sportstundenplan, die Vereine haben sich bereits zu einer ersten Krisensitzung getroffen. Die Handballer haben insofern Glück, dass die Arbeiten erst am Montag beginnen, so können die wichtigen abschließenden Spiele am Wochenende absolviert werden. Danach endet die Saison, so dass lediglich der Trainingsbetrieb eingeschränkt werden muss.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4812690?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker