Schützenmädels feiern silbernes Jubiläum
Seit 25 Jahren Charmeoffensive

Füchtorf -

Seit 25 Jahren mischt die Charmeoffensive des Füchtorfer Bürgerschützenvereins die männlichen Schützen ordentlich auf, am kommenden Wochenende stehen die Schützenmädels nun ganz besonders im Mittelpunkt.

Donnerstag, 18.05.2017, 05:05 Uhr

Aktuelle und ehemalige Schützenmädels vereint: Sie alle freuen sich auf die Jubiläumsfeier.
Aktuelle und ehemalige Schützenmädels vereint: Sie alle freuen sich auf die Jubiläumsfeier. Foto: Theresa Oertker

Groß ist die Freude der Gruppe auf das diesjährige Schützenfest, schließlich feiern sie von Freitag bis Montag ihr Jubiläum. Gerne folgen auch rund 30 ehemalige „Mädels“ der Einladung zur Schachtelparty am Freitagabend und zum gemeinsamen Antreten am Sonntag. Schon bei der gemeinsamen Marschprobe am Montagabend kam beste Stimmung auf und alte Erinnerungen wurden geteilt. „Am Schützenfestmontag 1991 kam uns bei Freibier die Idee, die Schützenmädels zu gründen. Wir sind sofort mit dem Vorschlag zum damaligen Vorstand gegangen, der direkt zustimmte“, erinnerten sich Iris Holtkämper und Birgit Klemckow. Schon ein Jahr später trat die erste Gruppe mit 12 Frauen an, ein weiteres Jahr später waren schon 24 Schützenmädels dabei.

Aufgrund des 25-jährigen Jubiläums gibt es nun seit vielen Jahren wieder eine Party am kommenden Freitagabend, 19. Mai. Um 19.30 Uhr findet ein Empfang für die Abordnungen der Gastvereine und der Arbeitsgemeinschaft Füchtorfer Vereine im Festzelt statt, ehe um 21 Uhr die „Schachtelparty“ beginnt.

Natürlich hoffen die Mädels, dass neben den ehemaligen Mitgliedern und zahlreichen Formationen auch viele weitere Gäste zu ihrer Feier kommen, eine tolle Stimmung ist garantiert.

Am Schützenfestsonntag werden ebenfalls die Damengarden aus Gröblingen, Sassenberg, Greffen, Everswinkel, Freckenhorst und dem Ostbezirk antreten. Um 12 Uhr treffen sich alle Gastvereine am Sportplatz ein, wo ab 13 Uhr das Antreten aller Formationen, Begrüßungen und Ansprachen folgen. Den anschließen „Damenstarken“ Festumzug zum Schützenplatz sollten sich die Füchtorfer und Zuschauer aus der Umgebung auf keinen Fall entgehen lassen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4850965?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker