FWG-Fahrt ins Nimmerland
Nach Herzenslust ausgetobt

Sassenberg / Füchtorf -

Jede Menge Ferien-Abenteuer – drinnen wie draußen – erlebten jetzt die mehr als 100 Kinder aus Sassenberg und Füchtorf, die der Einladung der FWG gefolgt waren. Die hatte im Rahmen der Ferienspieltage wieder eine Fahrt ins Nimmerland nach Handorf organisiert.

Dienstag, 01.08.2017, 06:08 Uhr

Der Vulkan zieht die Besucher des Nimmerlandes magisch an. Auch für das Gruppenbild im Rahmen der Ferienfahrt der FWG bot er eine perfekte Kulisse.
Der Vulkan zieht die Besucher des Nimmerlandes magisch an. Auch für das Gruppenbild im Rahmen der Ferienfahrt der FWG bot er eine perfekte Kulisse. Foto: FWG

Langeweile in den Ferien? Aber nicht mit der FWG! Denn die hatte jetzt im Zuge der Ferienspieltage eine Fahrt ins Spieleparadies Nimmerland nach Münster-Handorf angeboten.

63 Kinder aus Füchtorfund 39 aus Sassenberg hatten sich dazu angemeldet. Unter der Aufsicht von insgesamt fünf Betreuern aus den FWG-Reihen wurde dann in Münster nach Herzenslust gespielt und getobt.

Zum Glück gab es keine größeren Verletzungen und auch die kleineren waren mit Kühlakku und Süßigkeiten schnell wieder geheilt.

Das Wetter zeigte sich ebenfalls von seiner besten Seite: Ob Aktivitäten drinnen oder draußen – für alle Geschmäcker war etwas dabei.

Sichtlich zufrieden und ein bisschen abgekämpft wurde dann am späten Nachmittag die Heimreise nach Sassenberg und Füchtorf angetreten. Dort nahmen die Eltern die Kinder gegen 18.15 Uhr wieder in Empfang.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5047348?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker