Ferienspielaktion auf Haus Harkotten
Spiele mit Spaß und Spannung

Füchtorf -

Mit verbundenen Augen steht Jannis bereit. Er trägt eine braune Weste und hält eine scharfe Lanze in der Hand. Nun soll er mit der Spitze der Lanze eine Zielscheibe treffen, die auf einem Strohballen aufgemalt ist.

Freitag, 25.08.2017, 18:08 Uhr

Mit der Lanze steht Jannis schon bereit, aber der Heimatvereinsvorsitzende Gregor Krützkamp hat seinen Einsatz noch nicht freigegeben.
Mit der Lanze steht Jannis schon bereit, aber der Heimatvereinsvorsitzende Gregor Krützkamp hat seinen Einsatz noch nicht freigegeben. Foto: Ulrich Lieber

Sein Team gibt ihm Kommandos. „Links, links, geradeaus, rechts, tiefer und los.“ Jannis sticht zu und trifft perfekt das „Bullseye“ in der Mitte. Der Jubel ist groß.

35 Kinder nahmen am Donnerstag an der Ferienspielaktion „Spiel und Spaß am Schloss“ des Heimatvereins teil. Die Acht- bis Zwölfjährigen hatten sich mit Vertretern des Heimatvereins am Heimathaus getroffen und waren mit dem Fahrrad zum Haus Harkotten geradelt. Dort warteten spannende Spiele auf die Kinder, die in drei Gruppen aufgeteilt wurden und gegeneinander antraten. Neben dem Lanzen stechen gab es Dosen werfen, Sackhüpfen, Brezel aufstechen, Säcke in Ringe werfen, einen Hindernisparcours sowie eine Kissenschlacht.

Während zwei Gruppen sich auf der Wiese am Parkplatz bei den Spielen austobten, wurde die dritte Gruppe von Ferdinand Freiherr von Korff über das Gelände und auch durchs Haus geführt. „Die Ferienspieltage kommen immer gut an“, freute sich der Hausherr, der sichtlich Spaß daran hatte, den Kindern ein wenig Geschichte näher zu bringen.

Nachdem alle Spiele mit viel Spaß absolviert waren, radelten alle wieder gemeinsam zurück zum Heimathaus. Dort warteten zum Abschluss leckere Getränke und das ein oder andere Stück Grillfleisch.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5100886?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker