Sassenberger auf zwei Rädern im Weserbergland unterwegs
Biker beenden Saison mit Zweitagestour

Sassenberg -

Die Sassenberger Biker haben mit einer interessanten Tour Ende September die Saison beendet. Treffpunkt und Abfahrt war um 9.30 bei Lietmann in Sassenberg.

Donnerstag, 19.10.2017, 18:10 Uhr

Die Sassenberger Biker haben mit einer schönen Abschlusstour ins Weserbergland ihre Saison beendet.
Die Sassenberger Biker haben mit einer schönen Abschlusstour ins Weserbergland ihre Saison beendet. Foto: privat

Bei schönem und trocken Wetter starteten um 9.30 Uhr zwölf Jungs und ein Mädel zur zweitägigen Saison-Abschlusstour der MFS Sassenberg.

In diesem Jahr ging die Abschlusstour ins Weserbergland nach Bodenwerder. Auf der Fahrt dorthin legten die Teilnehmer die eine oder andere Pause ein, um zu tanken, den ein oder anderen Kaffee zu trinken und dabei nett zu plauschen. Das Mittagessen nahm die Gruppe in Hameln auf der Kanalinsel ein, wobei der Rattenfänger zwar nicht anwesend war, aber gesehen und gehört wurde er von den Teilnehmern trotzdem. Da die einzige mitfahrende Bikerin die Tour nur als Tagestour geplant hatte, fuhr sie nach dem Mittagessen wieder Richtung Heimat zurück, während die anderen Biker nach dem leckeren Mittagessen über kurvenreiche und landschaftliche schöne Strecken durch das Weserbergland bis zum Hotel „ Zum Goldenen Anker“ fuhren.

Nachdem jeder sein Quartier im Hotel bezogen hatte, konnten die Biker den schönen Ausblick am Hotel genießen und diverse Kaltgetränke verkosten und so den Abend bei interessanten Benzingesprächen ausklingen lassen. Nach einer erholsamen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück wurden die Motorräder wieder bestiegen. Auf der Rückweg ging die Fahrt unter anderem zum „Köterhaus“ auf dem „Köterberg“, wo eine kleine Pause eingelegt wurde. Weiter ging es dann in Richtung Sauerland zur „Diemel-Talsperre“, wo das Mittagessen im „Fährhaus & Bikercafe“ eingenommen wurde. Von dort, aus ging es dann zügig nach Hause, damit auch noch jeder Teilnehmer für die Bundestagswahl 2017 ihre Stimmen abgeben konnten. Gegen 16 Uhr waren alle Teilnehmer wohlauf wieder zu Hause.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5233178?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker