Neuen Präses begrüßt
Geschwisterpaar führt die KLJB

Füchtorf -

Die Generalversammlung der Füchtorfer Landjugend brachte einige Neuerungen, mit Johanna Peter als neuer erster Vorsitzenden und Jonas Peter als bestehendem ersten Vorsitzenden bildet ein Geschwisterpaar die Spitze des Vorstandes. Pastoralreferent Johannes Lohre stellte sich als neuer Präses vor.

Dienstag, 09.01.2018, 16:01 Uhr

Der Vorstand der Füchtorfer KLJB mit neuem Präses (v. l.): Matthias Tünte, Jannis Rüter, Marie Tarner, Präses Johannes Lohre, Jonas Peter, Marcel Höllmann, Johanna Peter, Justus Schöne, Leonie Höllmann und Niklas Möllenbeck.
Der Vorstand der Füchtorfer KLJB mit neuem Präses (v. l.): Matthias Tünte, Jannis Rüter, Marie Tarner, Präses Johannes Lohre, Jonas Peter, Marcel Höllmann, Johanna Peter, Justus Schöne, Leonie Höllmann und Niklas Möllenbeck. Foto: Theresa Oertker

Jonas Peter begrüßte als erster Vorsitzender zahlreiche Landjugendmitglieder zur Generalversammlung in der Gaststätte Artkamp-Möllers. Auf vielfältige Veranstaltungen blickte Marie Tarner im Anschluss zurück, auch in 2017 waren gemeinsame Aktionen prägend für die Gruppe junger Füchtorfer. Die Gestaltung des Karnevalswagens mit der Teilnahme an Umzügen, viele Treffen im Pfarrheim oder auch die Teilnahme an der „Tatort Land“-Aktion, blieben hierbei allen in guter Erinnerung. Auf die sportlichen Veranstaltungen wie das Vergleichsschießen, Kartfahren oder Vergleichskegeln blickte Johanna Peter zurück, ehe der Kassenbericht von Bernd Obermeyer folgte und die Kassenprüfer Florian Bröking und Thorsten Finke um Entlastung des Vorstandes baten. Präses Pastor Norbert Ketteler nutze im Anschluss die Gelegenheit allen Mitgliedern ein frohes und gesegnetes neues Jahr mit vielen spannenden, bevorstehenden Tagen zu wünschen. „Ich habe stets schöne Erfahrungen mit der Landjugend gehabt, euch als lebendige Truppe erlebt, die ihr Programm durchzieht und durchaus auch Höhen und Tiefen mitmachen musste“. Mit Johannes Lohre kündigte Ketteler einen würdigen und geeigneten Nachfolger für das Amt des Präses an. „Ich bin euch in letzter Zeit vielleicht nicht mehr immer gerecht geworden und ermutige euch gemeinsam mit Johannes Lohre die Gemeinde weiterhin zu unterstützen und wünsche euch einen guten weiteren Weg“. Mit einem symbolischen Handschlag übernahm der 34-jährige Pastoralreferent das Amt des Präses und stellte sich den Landjugendmitgliedern als künftigen Ansprechpartner vor. Spannend wurde es bei den anschließenden Wahlen, als erstes galt es das Amt der ersten Vorsitzenden zu wählen. Nachdem sich Janina Höllmann nicht zur Wiederwahl aufstellen ließ, wurde Johanna Peter in dieses Amt gewählt, gemeinsam mit ihrem Bruder Jonas als erster Vorsitzender bildet nun ein Geschwisterpaar die Spitze des Vorstandes. Zum nachfolgenden Kassenführer für Bernd Obermeyer wurde Justus Schöne gewählt, das Amt des Schriftführers übernimmt Henrik Querdel von Moritz Querdel. Matthias Tünte und Leonie Höllmann sind die neuen Sportwarte, Leon Wessel und Johanna Peter hatten dieses Amt vorher belegt. Niklas Möllenbeck bleibt nach Wiederwahl Beisitzer und Pascal Depenwisch wurde als neuer Kassenprüfer gewählt. Den weiteren Abend nutzten die Mitglieder um Termine für das neue Jahr zu besprechen, schon bald geht es wieder an die Gestaltung des Karnevalswagens und die Teilnahme an der närrischen Jahreszeit.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5409904?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Angst vor Mobbing und Gewalt in der Schule
Ein Blick ins soziale Netzwerk kann verstörend wirken, wenn sich dort andere über einen lustig machen.
Nachrichten-Ticker