Füchtorfer Narren hissen Fahne auf dem Tie
Heiße Phase der Session gestartet

Füchtorf -

Die 5. Jahreszeit steht vor der Tür, das ist seit letzten Freitag in Füchtorf nicht mehr zu übersehen. Um die Karnevalsfreude schon mal aufleben zu lassen traf sich der Elferrat am Nachmittag auf dem Tie und hisste dort gemeinsam mit Prinz Christian I. erstmalig die neue Fahne des Karneval Füchtorfer Fahne.

Donnerstag, 11.01.2018, 11:01 Uhr

Zum Fest der Prinzen trafen sich am Samstag alle ehemaligen gekrönten Häupter im Tennisheim.
Zum Fest der Prinzen trafen sich am Samstag alle ehemaligen gekrönten Häupter im Tennisheim. Foto: privat

In den Karnevalsfarben rot und weiß und mit dem Harlekin als Emblem des KFV kündet sie nun davon, dass Karnevalisten und Aktive in den Endspurt der Karnevalsvorbereitungen eintreten. Zudem soll die Fahne auch daran erinnern, dass sich alle Füchtorfer am Dienstag, 16 Januar, im Rahmen des Kartenvorverkaufs ab 19 Uhr ihren Platz für die karnevalistischen Sitzungen PriPro und Prinzenball sichern können. „Wir haben schon viele positive Signale erhalten, aber wir können natürlich nur so viele Karten verkaufen, wie wir verantwortungsbewusst im Saal platzieren können“, freut sich der KFV-Vorsitzende Daniel Benefader über die gute Resonanz auch in den letzten Jahren. Um allen Anstehenden eine faire Chance zu geben werden daher maximal vier Karten pro Person verkauft. Eine weitere Option bietet der „ Karneval für Alle“ am Mittwoch, 31. Januar, ab 17.11 Uhr mit Karten an der Abendkasse.

Nach dem Hissen der Fahne zogen sich Elferrat und Prinz am Freitag zurück, um letzte Sessionsvorbereitungen zu besprechen und anschließend das traditionelle Eferrats-Winterfest zu feiern. Auf dem Hof Freese hatte das Verliererteam des letzten Jahres dazu einen spannenden Wettbewerb mit Geschicklichkeits- und Wissens- und Schätzspielen vorbereitet. In drei Teams kämpften die Karnevalisten um wertvolle Punkte um der Nominierung als Orgateam für das nächste Event zu entgehen.

Bereits am Samstag wurden erneut zahlreiche Narrenkappen in Füchtorf gesichtet. Zum traditionellen Fest der Prinzen hatte Prinz Christian I alle Exprinzen des KFV in das Tennisheim eingeladen und damit seinen Einstand in die Exprinzengarde hervorragend vorbereitet. Prinzensprecher Hubert Kreimer und Uli Niemerg gaben eine kurzen Jahresrückblick über die Aktivitäten und den positiven Kassenstand, KFV-Vorssitzender Daniel Benefader und Sitzungspräsident Robert Budde hatten noch einige Organisatorische Informationen zur anstehendes Session im Gepäck. Viel spekuliert wurde hier natürlich über den Nachfolger von Prinz Christian, der im Rahmen der PriPro am 27. Januar das Narrenzepter Karlchen übernehmen wird. Bis dahin halten sich die Verantwortlichen aber bedeckt und auch beim Kartenvorverkauf darf im Rahmen des Prinzenlottos jeder noch einen Tipp abgeben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5414955?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Großbrand am FMO: 50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Nachrichten-Ticker