Karneval in der Johannesschule
„Blaubären“ zu Besuch

Sassenberg -

„Beim Karneval in Sassenberg…“ macht der Prinz regelmäßig an Schulen und Kindergärten halt, um den närrischen Nachwuchs in Schwung zu bringen.

Samstag, 10.02.2018, 05:02 Uhr

In Vertretung von Schulleiterin Maria Erdmann nahm Sekretärin Ingrid Gausemeier in diesem Jahr den Karnevalsorden aus den Händen von Prinz Schimmi I. entgegen. „Küsschen, Küsschen“ forderten die Johanneschüler.
In Vertretung von Schulleiterin Maria Erdmann nahm Sekretärin Ingrid Gausemeier in diesem Jahr den Karnevalsorden aus den Händen von Prinz Schimmi I. entgegen. „Küsschen, Küsschen“ forderten die Johanneschüler. Foto: Ulrike von Brevern

Die Grundschüler der Johannesschule ließen sich da am Donnerstagvormittag nicht lange bitten, hatten sie mit „Kika Tanzalarm“ und „Cowboy und Indianer“ doch stimmungsmäßig schon kräftig vorgeglüht, bis Moderatorin Jana Stafflage endlich verkünden konnte „Der Prinz kommt“.

Zum Tross von Prinz Schimmi I. gehörten außer Prinzessin Tanja I., den Blauweißen Funken und den Tanzmariechen noch eine ganze Reihe anderer Blaugewandeter. „Wir sind das Komitee“, erklärte Carmen Wennemar den rätselnden Kindern. „Wir sagen auch Blaubären zu uns“, scherzte die KCK-Vizepräsidentin, die als Clown für Stimmung sorgte.

Nachdem sich die Tanz-AG der OGS für die Tanzvorführungen der Karnevalisten revanchiert hatte gab‘s endlich das, was vom Prinz besonderes sehnlich erwartet wird: „Kamelle!!“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5503865?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker