Goldene Konfirmation in der Gnadenkirche
Vor 50 Jahren ganz in weiß

Sassenberg -

20 Jubiläumskonfirmanden kamen am Sonntag zum Festgottesdienst in der Gnadenkirche zusammen, um ihre Glaubensentscheidung noch einmal zu feiern.

Mittwoch, 19.09.2018, 05:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.09.2018, 05:00 Uhr
Zwei Konfirmanden und 20 Jubilare feierten gemeinsam in der Gnadenkirche Gottesdienst.
Zwei Konfirmanden und 20 Jubilare feierten gemeinsam in der Gnadenkirche Gottesdienst. Foto: Ulrike von Brevern

Am längsten lag der ursprüngliche Festtag bei Inge Gryczan zurück, die nach 75 Jahren ihre Kronjuwelen-Konfirmation begehen konnte. Vor dem Segen für die Jubiläumskonfirmanden konnte Pfarrer Michael Prien zudem zwei junge Männer frisch konfirmieren. „Das kommt bei Erwachsenen schon vor, die getauft sind und nun heiraten möchten oder ein Patenamt übernehmen“, erläuterte Prien. „Dafür müssen sie konfirmiert sein.“

Besonders stark vertreten war der Kreis der Goldkonfirmanden. „Deshalb feiern wir die Jubiläumskonfirmationen jetzt auch jährlich“, erläuterte Organisatorin Käthe Sydow. Ein historisches Schmankerl am Rande: Vor 50 Jahren trat der erste Jahrgang vor den Altar, in dem die Mädchen komplett weiß gekleidet waren. Bis dahin war dunkle Kleidung üblich. Es war allerdings für die Teenager gar nicht so einfach gewesen, entsprechende Kleidung zu finden. Das wurde am Rande des gemütlichen Gedankenaustauschs deutlich, zu dem die meisten Jubiläumskonfirmanden, zum Teil mit der ganzen Familie, noch im Gemeindehaus beisammen blieben.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6062144?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker