Erntedankfest der KFD Sassenberg
„So entsteht Gemeinschaft“

Sassenberg -

Traditionell feiern die Frauen der KFD Sassenberg einmal im Jahr ihr Erntedankfest. Am Dienstagnachmittag stand dieser Termin wieder im Jahreskalender, und zum Auftakt wurde gemeinsam mit Pfarrer Andreas Rösner in der Pfarrkirche eine Erntedankmesse gefeiert. Brigitte Kreienbaum, Brigitte Ostkamp und Waltraud Schiwiaka vom Messkreis hatten die Erntedankmesse mit vorbereitet. Dabei ging es um Themen wie „Dank sagen“ und „dankbar sein“.

Donnerstag, 18.10.2018, 11:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 18.10.2018, 11:00 Uhr
Die Frauen der KFD Sassenberg ließen sich nicht zweimal bitten und genossen die Leckereien vom Buffet.
Die Frauen der KFD Sassenberg ließen sich nicht zweimal bitten und genossen die Leckereien vom Buffet. Foto: privat

Nach diesem besinnlichen Auftakt gingen die Frauen rüber ins Pfarrheim, um sich in kleinen Gruppen zusammenzusetzen und nette Gespräche zu führen. Zu einem Erntedankfest gehören natürlich auch die Gaben der Natur, die in besonders leckerer Form den Frauen an einem liebevoll zusammengestellten Buffet gereicht wurden.

„Viele Frauen haben einen Beitrag zum abwechslungsreichen Buffet geleistet“, lobte Teammitglied Mechthild Dunker die Unterstützung durch die Frauen, die das Buffet gemeinsam auf die Beine gestellt haben. „So entsteht Gemeinschaft.“ Brote, Dips und viele verschieden hergestellte Buttervariationen – natürlich alles aus Eigenproduktion – standen zur Auswahl.

Über 80 Frauen nahmen an diesem Erntedankfest im Saal des Pfarrheimes teil und freuten sich über die wohlschmeckenden Speisen, die von den Mitgliedern alle selbst hergestellt worden waren. Die Auswahl war groß und Teamsprecherin Ruth Fusenig dankte in ihrer Begrüßungsrede den fleißigen Helferinnen. „Der Tisch ist gedeckt und ein wunderschönes Büfett entstanden. Es ist ein Zeichen von Gemeinschaft, dass so viele mit angepackt haben.“

Die nächsten Termine der sehr aktiven KFD Sassenberg stehen natürlich auch schon fest. Bereits am Montag, 5. November, gibt es wieder die Überraschungskaffeerunde, die immer wieder Frauen zusammenbringt, die sich noch nicht so gut kennen. Am Freitag, 9. November, steht ein Kurzfilmabend im Pfarrheim auf dem Programm. „Mit dabei sein wird auch Stefanie Pfennig vom Haus der Familie in Warendorf, die mit uns über die Inhalte der Filme sprechen wird“, freut sich Ruth Fusenig auf den Abend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6128988?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Nachrichten-Ticker